Wie kann man sein selbstvertrauen zurückgewinnen?

8 Antworten

Selbstvertrauen kann man nur haben, wenn man etwas will, es tut und so lange übt, bis man es beherrscht und sich fähig fühlt. So hat man laufen gelernt, so hat man gelernt das Gleichgewicht auf dem Fahrrad zu halten und so lernt man, den  Computer zu benützen.

Darum kann als Leitsatz gelten:

Ich bemühe mich, das zu können, was erforderlich ist und will Hindernisse bewältigen.

Hm...hät ne langfristige lösung...fang an mit dem krafttraining, da stärkt sich dein selbstbewusstsein allein....kann allerdings ne weile dauern :D

Bodyweight training ohne geräte falls du nicht ins fitnessstudio gehen willst....mehr weis ich nicht :/

Da das Thema sehr komplex ist, müssten wir wissen worin genau du wieder Selbstvertrauen willst. Aber zu den meisten Bereichen findest du Tipps und Übungen auf meiner Webseite www.selbstbewussterwerden.net. Gerne helfe ich dir bei spezifischen Themen (Ansprechen, Gehalt fordern etc.)

Ein allgemein starkes Selbstvertrauen baut man nicht von heute auf morgen auf. Das benötigt Übung und Motivation. Selbstbewusster werden kann man durch Sport und Reisen. Ersteres schüttet Glückhormone aus und du bist auf dein Ich stolzer. Zweiteres stärkt deinen Charakter an Erfahrung. Wenn du alleine reist musst du dich selbst durchschlagen und so stärkst dein Selbstvertrauen.

Grüße
Mia

Mein Tipp immer wieder: 

Sprich auf der Straße wildfremde Menschen an. Frage sie nach dem Weg oder der Uhrzeit. Das kostet zwar anfangs Überwindung. Übt aber ungemein. 

Und dir kann nicht viel passieren. Vermutlich siehst du sie nie im Leben wieder. 

Oder gehe offen und freundlich lächelnd auf andere Menschen zu. Grüße auch Fremde freundlich. Die meisten freuen sich darüber und grüßen freundlich lächelnd zurück. Das hebt auch das Selbstbewusstsein. 

Bei mir war es zumindest so. 

Irgend jemand hat mal zu mir gesagt: "Tu jeden Tag etwas was dir Angst macht"

Wenn ich Angst hatte dachte ich an den Spruch und rannte genau in die Situation rein.

Und mein Selbstvertrauen: steig, steig, stieg

Was möchtest Du wissen?