Wie kann man sein Nachnamen ändern?

10 Antworten

Man kann seinen Namen nur dann offiziell ändern, wenn er anstößig oder lächerlich ist - oder ein Sammelname wie Müller oder Meier.

Du musst einen Antrag stellen, je nach Bundesland ist die Behörde unterschiedlich - kann im Innenministerium sein oder im Bürgeramt zum Beispiel. Einfach mal "Namensänderung" mit deinem Bundesland googeln.

Dann stellst du den Antrag und darüber wird entschieden, das kann einige Wochen dauern. Du musst auch den gewünschten neuen Namen angeben, und du musst begründen, warum du überhaupt den Namen wechseln willst und warum du den neuen ausgewählt hast.

Dann bekommst du Bescheid und zahlst eine Gebühr. Frag vorher nach, was es kostet, aber mit einer Summe zwischen 100 und 300 Euro würde ich an deiner Stelle rechnen.

Soooo häufig sind Namensänderungen nicht - das heißt, du kannst vermutlich auch in dem zuständigen Büro anrufen und dich beraten lassen.

Lukas2696, würden denn deine Eltern ggf. auch schriftlich festhalten (Formulare unterschreiben) dass der Name geändert werden darf und würden auch die Kosten gedeckt sein (dass ein volljähriger, zB die Eltern die Kosten übernehmen würden)?

falls die Änderung begründet werden müsste, oder Befunde erbracht werden sollten... würdest du denn auch hier Unterstützung von den Eltern bekommen?

Links wären zB hier, wobei ich auch noch nicht weiss, ob in Deutschland, Österreich, etc. wo die Änderung erfolgen soll... hier setzte ich speziell Leerzeichen, da nur ein Link pro Beitrag erlaubt ist (diese Leerzeichen einfach noch entfernen, dann kannst du die Seiten angucken)

https : // www . help.gv . at/Portal.Node/hlpd/public/content/233/Seite.2330300 . html

Frankfurter Rundschau:
http : // www . fr-online . de/recht/neuer-name-aendern-lassen-namensaenderung-kosten-behoerde-grund,21157310,27041528 . html

http : // www . stadt-koeln . de/leben-in-koeln/soziales/vornamen-oder-nachnamen-aendern

Namensänderung während Hochzeit?

Guten Tag,

ich habe als Kind eine Abwandlung eines Namens bekommen, den ich eigentlich sehr mag. Doch würde ich sehr gerne die „richtige“ Form annehmen, da diese Abwandlung einfach frei erfunden ist. Dazu habe ich schon recherchiert, es wäre möglich es zu ändern und die Kosten gehen auch klar.

Dann wollte ich aber noch meinen Nachnamen ändern. Denn mein Vater hat wegen eines Familienstreits seinen Nachnamen ändern lassen, ich möchte allerdings wieder den Namen meiner Familie haben.

Jetzt zur Frage: Da bis zu tausend Euro entstehen würden, würde ich um Kosten zu sparen die Namensänderung erst zu meiner Hochzeit vornehmen. Könnten da Probleme auftauchen? Also unabhängig von meiner Familie etc. sondern nur rechtlich gesehen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Nachnamen ändern , reichen meinen Gründe?

Ich möchte gerne meinen Namen ändern lassen , weil ich den Nachnamen von meinem Vater annehmen möchte. Da meine Eltern nicht den gleichen Nachnamen besitzen und meine Mutter ohne die Kenntnis von meinem Vater mir ihren Nachnamen gegeben hat möchte ich ihn wenn ich 18 bin ändern. Zudem möchte ich meinen Nachnamen ändern , weil der Name schwer Aussprech bzw zu schreiben ist . ( die meisten schreiben es Qui ( auch auf meine Zeugnisse und Dokumente )) . Reicht diese Begründung aus um den Namen zu ändern ?

...zur Frage

Kann man in Rathaus oda so den "Nachnamen" ändern?

Moin.

ich würde mal wissen ob des geht.

Wenn man 18 ist hab ich gehört dass man den Nachnamen ändern kann aber weis nicht wie o.O

...zur Frage

Nachname ändern des Kindes?

Ich (w/13) möchte gerne meinen Nachnamen ändern. Ich habe den Nachnamen meiner Mutter und mein Vater würde auch Gerne wollen, dass ich den gleichen Nachnamen wie er habe. Meine Eltern sind nicht zusammen und haben beide Sorgerecht.

Würde das gehen? Ich denke, dass meine Mutter damit nicht einverstanden wäre.

Aber ich würde das sehr gerne wollen und mein Vater auch.

Danke im Vorraus für antworten^^

...zur Frage

Nachnamen ändern, ist das möglich?

Also: Mein Vater und meine Mutter haben sich scheiden lassen und ich wollte wissen ob ich dann jetzt nach der Trennung den Mädchennamen von meiner Mutter annehmen dürfte? (Ich weiß nicht ob das Alter eine Rolle spielt aber ich bin nicht volljährig) Danke im voraus!

...zur Frage

Nachnamen vom Vater annehmen, volljährig

Hallo und zwar würde ich gerne den Nachnamen von meinem vater annehmen. Meine Eltern waren nicht verheiratet aber mein Vater ist in der Geburtsurkunde mit eingetragen. Mit meinem jetzigen Nachnamen bin ich nicht glücklich daher ich mich damit nicht identifizieren und. Ich kenne die Person nicht von meinem Nachnamen daher er aus einer Ehe meiner Mutter lange vor meiner zeit kommt. Ist das möglich dass ich den Nachnamen annehme und wenn ja was muss ich machen und wie viel kostet das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?