Wie kann man sein Leben ins Positive verändern, damit das tägliche Leben einem nicht mehr so zur "Last" wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mobbing passiert leider überall auch in der Ausbildung, im Berufsleben. Muß aber nicht

Es ist oft schwierig auszuhalten, wenn man keine entsprechende Haltung entgegensetzen kann, also die Mobbenden nicht all zu wichtig zu nehmen , damit se da nicht irgendwie Macht über dich gewinnen und dein Leben beherrschen. Muß man halt versuchen drüberzustehen, was jetzt nicht heißen soll, dass du dich da ständig schickanieren lassen sollst und die tun und lassen können mit dir was se wollen. Lieber nicht gleich auf alles anspringen, auch mal ignorieren, mal ein bisschen auf dumm machen, funktioniert da schon. Sport ist sehr gut, hilft auch vorbeugend gegen Depressionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deine Einstellung zu Dir änderst, hast Du schon mal einen Riesenschritt getan. Die Personen, die Dich mobben und Dich ungut behandeln, sind schwach, nicht Du. Vertrau mehr auf Dich, und nicht auf das negative Verhalten von anderen. Du hast die Stärke etwas zu verändern, indem Du um solche Menschen prinzipiell einen Bogen machst, und diese garnicht erst zu nahe an Dich herankommen lässt. Such Dir einen Ausgleich. Finde etwas, was Dir Spass macht. 

Viel Glück für alles Weitere♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
02.01.2016, 12:50

Danke ♡

1

Was möchtest Du wissen?