Wie kann man Schuppen vorbeugen? Liegt es am Shampoo?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo funkmasterflex,

es ist nicht ungewöhnlich, dass Schuppen nur ab und zu auftauchen. Grundsätzlich signalisieren Schuppen eine aus der Balance geratene Kopfhaut und das kann unterschiedliche Gründe haben. Eine Ursache für gereizte Kopfhaut kann z.B. die Unverträglichkeit bestimmter Inhaltsstoffe von Pflege- und Stylingmitteln sein oder eine übermäßige Beanspruchung, wie zum Beispiel durch zu häufiges Kämmen. Die Irritation der Kopfhaut kann außerdem durch externe Faktoren noch verstärkt werden, wie zum Beispiel Stress. Die Hauptursache für Schuppen ist allerdings Malassezia - ein natürlich auftretender Pilz, der sich auf der Haut aller Menschen befindet. Einige Menschen reagieren empfindlicher darauf als andere und entwickeln Schuppen. Natürlich können wir nicht feststellen, um welche Ursache es sich bei dir handelt, können dir aber grundsätzlich folgende Tipps geben:

  1. Verwende regelmäßig und dauerhaft ein Anti-Schuppen Shampoo, denn Kopfhautprobleme und selbst Malassezia können durch die regelmäßige Anwendung von einem Anti-Schuppen Shampoo unter Kontrolle gehalten werden. Bitte beachte aber, dass die Probleme erneut auftreten können, wenn du die Anwendung ab- oder unterbrichst.
  2. Viel Obst und frisches Gemüse, denn die Zufuhr von ausreichend Vitaminen kann die Kopfhautregulierung unterstützen.
  3. Und: Gönn dir eine kleine Auszeit zwischendurch Das baut Stress ab und vermindert so stressrelevante Probleme mit der Kopfhaut. :)

Liebe Grüße Katja vom head&shoulders Team

Es kann am Shampoo liegen. Vielleicht hastdu auch sonst trockene Haut? Reibe den Kopf manchmal mit Zitronensaft ein. Brennt zwar, hilft aber auch!

Es kann am Shampoo liegen, aber auch an der Ernährung. Vielleicht liegt ein Mangel an irgendetwas vor. Oder du hast eine Stoffwechselstörung, auch das kann Schuppen hervorrufen.

ja kann daran liegen das die haut überreizt ist durch die ganzen pflege produkte...

Mir hat der Hautarzt empfohlen ein mildes Haarwaschmittel (z.B.von Nivea)und nicht die Kopfhaut zu massieren sondern nur die Haare zu waschen.

Am besten hin und wieder Schuppen Shampoo benutzen. Ich habe auch mit meiner Kopfhaut zu kämpfen, wenn ich keins nehme.

Was möchtest Du wissen?