Wie kann man schön beschreiben, dass jemand einen aufweckt oder auf den Schlaf reißt? - Geschichte

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei Sinalocolover00, "Genug gepennt," brülte die Person unvermittelt, schob die Gardine zur Seite, so dass dem Schläfer das grelle Tageslicht ins Auge stach, riß ihm die Bettdecke vom Leib und tönte erneut wie ein Unteroffizier auf dem Kasernenhof: "Genug gepennt!" Oder so? Grüße!

Sternchens Dank!

0

Wenn, dann wird man auS deM Schlaf gerissen.

Überleg dir mal, warum die Person geweckt wird, von wem, welchen Sinn die Szene in der Geschichte haben soll. Wir wissen nicht, wer deine Charaktere sind, was typische Handlungsweisen für sie sind.

Was möchtest Du wissen?