Wie kann man schnell und sicher auswendig lernen?

9 Antworten

Hi,

ich bin im Chemie Leistungskurs und sage dir gleich: Das Meiste ist garantiert NICHT auswendig lernen, sondern verstehen. Was ist denn das Thema?

Ich habe mich auf meine Chemieklausur genau zwei Tage vorbereitet. Ich habe Aufgaben durchgerechnet, das Wichtigste auf Karteikarten zusammen gefasst und das war's auch schon.

Ich kann nicht beurteilen, wie aufnahmefähig du bist und wie es bei dir in Chemie aussieht. Bei mir reicht das, da Chemie mein bestes Fach ist und ich eine sehr gute Auffassungsgabe habe. Wenn du nicht so gut bist, solltest du die dir noch verbleibende Zeit noch investieren.

DAS Rezept gibt es außerdem nicht. Schnell und sicher beißt sich außerdem, weil du entweder schnell und oberflächlich oder langsmer und dafür tiefgreifend lernen kannst. Ziehe Letzteres vor und setz' dich auf deinen Hosenboden!

Wenn du Fragen zu Chemie haben solltest, kannst du dich gern auch an mich wenden. Viel Erfolg beim Test!

LG ShD

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Chemie + Latein Lehramt

Für schnelles und sicheres lernen gibt es leider kein "Rezept", jeder Mensch lernt auf eine andere Art am besten, man muss für sich selber feststellen, wie man am besten schnell lernen kann und es sich gleichzeitig gut merken kann. Mir hilft mehrfaches und häufiges lesen. 

Geh alles nochmal durch, schreib dir dann zu den wichtigsten sachen fragen auf und beantworte diese ne Zeit später, dann siehst du was du sicher drauf hast und was du dir dann nochmal anschauen musst.

Du musst  dier jedes einzellne wort oder zahl sorgfältig lesen und es immer wieder wiederholen ,z.B.vor und nach dem Mittagessen oder so.

Ab an den Schreibtisch und paucken.....
Ich kann dich aber verstehen, Chemie ist wirklich ein blödes Fach

Chemie ist ein super tolles Fach ;)

1

Was möchtest Du wissen?