WIE KANN MAN SCHNELL LATEIN VOKABELN LERNEN!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zum vokabellernen:

karteikartensystem (gibt auch elektronische, kosten aber)

schreib dir jeden tag einen zettel mit 20 (nicht mehr - aber wenn du kurz und schnell lernen musst,halt 50- das wären in 5 Tagen schön 250) vokabel und steck ihn in deine hosentasche und schau untertags immer wieder drauf.

auch vokabel laut lesen prägt sich im gehirn ein. und es gilt die regel: semel scriptum decies lectum = euinmal geschrieben ist wie 10 mal gelesen.

auditive typen profitieren mehr, wenn sie sich die vokabeln anhören: aufnehmen (zuerst latein deutsch sprechen, dann, nach kleiner pause, latein deutsch), ein paar mal anhören, da kannst du entspannt sitzen dabei.

post its überall hinhängen, von denen z.b., die besonders schwer zu merken sind (am clo,am kühlschrank ect.) wörter, die du dir schwer merkst, mit eselsbrücken merken

(dazu netter link auf you tube ("Vokabel effektiv und schnell lernen gedächtnistraining mit christane stenger)

in latein ist es besonders wichtig, neben der bedeutung der vokabel auch (bei verben) die stammformen dazu lernen, bzw. bei substantiven den 2. fall und das geschlecht: die stammformen zeigen dir, in welche konjugation ein verb gehört:

-o,-are =A

-eo,-ere = E

-io,-ire = I

-io.-ere = M

jedes lateinische hauptwort muss im ersten und zweiten fall angegeben werden, damit du weisst, in welche deklination es gehört und du auch den fall bestimmen kannst.

a-dekl. rosa,-ae, f. = Rose a,-ae zeigt dir an, dass a-deklination

o - dekl. ist "zweigeteilt":

a. maskulin: kennzeichen -us,-i

b. neutrum: kennzeichen -um,-i immer neutrum

e - deklination: kennzeichen es,-ei (z.b. res,rei)

:)) evella

danke für stern! :)) evella

0

Wenn du einen guten Vorrat an Fremdwörtern hast, liest du mit offenem Geist die Vokabelseiten in deinem Buch sukzessive durch und assoziierst. Dabei muss man natürlich mindestens z.B. die Stammformen der Verben im Hinterkopf haben, damit man merkt, dass committere (zusammenbringen - PPP: commissum) etwas mit Kommission (wo ja Leute zusammenkommen) zu tun haben kann.

Und schon kann man sich committere gut merken.
Das klappt nicht immer, aber bei einem hohen Prozentsatz der Vokabeln.
Allerdings sind die Zusammenhänge bisweilen etwas verwickelt.

Beispiel dafür:
decem - zehn
(Dezember war der 10. Monat, weil die Römer wie viele antike Völker ab März gezählt haben).
Damit bekommst du auch septem, octo und novem quasi automatisch.

Und der Monat davor?
augustus heißt erhaben, weil man aus der Geschichte weiß, dass Kaiser Oktavian der Erhabene genannt wurde.

Und so weiter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Kurze Listen aufhängen und beim "vorbeigehen" einfach mal drauf schauen. Ansonsten die Vokabeln aufteilen und immer in Etappen lernen...immer so sieben Vokabeln auf einmal lernen, mehr kann man sich auf einmal nicht merken. So habe ich es in Latein, Englisch und Spanisch gemacht.

Karteikarten Die die du kannst aussortieren rest wdhl

Entweder die Vokabeln auf Karteikärtchen schreiben oder solange durchlesen,bis du sie kannst.

Was möchtest Du wissen?