Wie kann man Schmier- und Pinselalgen im Aquarium loswerden?

3 Antworten

Ich hatte das gleiche Problem, es hat bei mir etwas gedauert aber ich habe es geschaft.Du musst regelmäßig 1 mal die Woche ca 1/3 Wasser wechseln. eisenhaltige Steine entfernen, dort wachsen die Algen gerne drauf, befallene Blätter radikal entfernen und die Beleuchtung auf 8 Std runterfahren..Die Scheiben auch vor dem Wasserwechsel reinigen,evtl lebendgebärende zb schwertträger einsetzen die fressen Algen gern .schnellwachsende Pflanzen einsetzen ist sehr wichtig die kannst du regelmäßig zupfen wenn sie überhand nehmen, Anubias ist sehr anfällig für pinselalgen , Blätter einfach entfernen wenn sie befallen sind ,Man muss etwas zeit investieren dann gehen die weg,

Ich hatte slber mal das Problem mit Algenbefall und nach vielen fehlgeschlagenen Versuchen, habe ich das Aquarium dann komplett neu aufgebaut und die Fische zwischendurch umgesiedelt. Anders ging es bei mir nicht mehr.

für besseres wasser & licht sorgen, zu viel pflanzen entnehmen den sauerstoff, und das wasser "kippt" um

60

Seit wann entnehmen die Pflanzen dem Wasser den Sauerstoff?? Pflanzen produzieren im AQ Sauerstoff. Hast du schon mal was von Photosynthese gehört?

0

Alternativen zu LDA 25 Pitbull?

Hiho, ich suche im Moment für mein 60L Becken Fische die Pinselalgen/Blaualgen fressen. Ich habe viel gutes über den LDA 25 gehört und er hätte super in mein Aquarium gepasst, aber leider ist dieser ja mittlerweile extrem selten und teuer.. was gibt es für Alternativen? Andere Fische die grnauso gut und gerne diese Algen verputzen? Ich würde mich über vorschläge freuen.

...zur Frage

Aquarium mit 360 Liter welchen Filter?

Guten Abend

Ich suche für mein Aquarium einen Filter der sehr leise ist. Das Becken fasst 360 Liter. Ich dachte an einem Eheim. Welchen würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Pumpenleistung im Aquarium begrenzen?

Morgen, Ich habe eine Eheim-Pumpe für mein Aquarium, diese ist schon älter und besitz einen unten ansetzbaren Innenfilter. Pumpenkopf sieht ungefähr so aus: http://www.heranke.com/catalog/images/0513217.jpg Meine ist ein noch etwas älteres Modell. Da diese Pumpe jedoch eine so starke Leistung hat, das meine 3 Wasserschildkröten im Aquarium schon stark Probleme haben dagegen anzuschwimmen und dies meist nicht schaffen. Zusätzlich ist diese sehr laut...

Hat jemand eine Idee wie ich die leistung der Pumpe begrenzen kann, dass sie deutlich weniger pumpt?

Becken: 28,5x120x50 BreitexLängexHöhe, 17 cm Wasserstand Also ca 80 Liter im Becken.

Oder hat jemand eine Idee Für eine neue Pumpe, sei es Außen oder Innenfilter mit angemessener Leistung, vorallem Leise etc.

...zur Frage

Eheim Biopower 240

Hallo,

betreibe in meinem 112 Liter Aquarium einen Eheim Biopower 240 Innenfilter.,

Habe folgenden Besatz im Becken:

  • 10 Redfire Garnelen
  • 5 Guppys (2 Männchen und 3 Weibchen(
  • 1 Pärchen Dalmatiner Mollys
  • 1 Pärchen Schwertträger
  • 8 Zebrabärblinge
  • 4 Panzerharnisch Welse

Pflanzen: Wasserpest, Anubias und Hornkraut Nun ist die Frage, womit man den Eheim Biopower 240 am besten betreibt? Diffusor, Düsenstrahlrohr oder ganz normal ohne jeglichen Aufsatz?

Habe zur Zeit das Düsenstrahlrohr drauf, Oberflächenbegwegung ist ganz gut, jedoch ohne jeglichen Aufsatz finde ich die Oberflächenbewegung noch besser!

Was würdet Ihr tun?!

...zur Frage

Pflanzen im Aquarium zerfressen?

Hallo!
Kann mir jemand helfen?
Die Fische im Becken fressen die Pflanzen ab und das so schnell das sie kaum noch nach wachsen können.

Hab eigentlich nur Friedfische im Becken, also Guppys und Neos...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?