Wie kann man Schmerzmittel missbrauchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schmerzmittel sind Betäubungsmittel - Drogen auch. 

Dementsprechend könnte man den euphorischen Effekt von Drogen natürlich auch mit Schmerz- oder Narkosemitteln erreichen - ist meist nur weitaus teurer und schwieriger zu beschaffen (BtMG).

Hallo,

weil alles von dem man abhängig werden kann als Droge bezeichnet wird und von Schmerzmitteln kann man leider auch abhängig werden.

Wenn z.B.  Menschen mit starken Kopfschmerzen zu viele und zu lange Zeit Schmerztabletten nehmen dann können die vielen Tabletten selbst wieder zu Kopfschmerzen führen.

Hört sich komisch an, ist aber wirklich so. Dann kommt es zu einem Teufelskreis. Immer mehr Tabletten führen zu immer mehr Kopfschmerzen.

Solche Menschen brauchen dann eine regelrechte Entziehungskur von den Tabletten.  

Viele Schmerzmittel sind Opiate und Opioide, also im großen und ganzen ähnlich wie Heroin (war früher ja auch mal ein Schmerzmittel).
Mit anderen Schmerzmitteln wie Ibuprofen etc. kann man sich auch abschießen, ist aber wesentlich unüblicher und unbekannter.

Tabletten mit verzögerter Wirkstofffreisetzung, kann man entretardieren und dann je nach Belieben und Bioverfügbarkeit konsumieren.

Bestimmte Schmerzmittel können dann eine Rauschwirkung (oftmals gedämpft und euphorisch) erzeugen.

Der Missbrauch besteht darin immer mehr und mehr und unkontrolliert diese Mittel zu nehmen.

High wird man dadurch in aller Regel nicht.

Swaguser1234567 02.07.2017, 14:09

Naja, Tramadol zB ist ein Opiat, also ähnlich zu Heroin. Auch viele andere Schmerzmittel basieren auf Opiaten und Opioiden, von denen man eben ziemlich High werden kann

0
Nightlover70 02.07.2017, 14:17

Heutzutage sind diese Opiate meist mit Naloxon fest verbunden, sodass die berauschende Wirkung verhindert wird.

0
WasSollHierhin 03.07.2017, 19:24
@Nightlover70

Das stimmt nicht. Das einzige Präparat was Naloxon enthält ist Tilidin und selbst damit ist ein Rausch möglich, da darin so wenig Naloxon ist, dass dieses bei oraler Einnahme nicht aktiv wird. Es ist lediglich darin, um eine Injektion der Tilidin Tabletten zu verhindern.

0
Nightlover70 03.07.2017, 19:26

Ach ja, stimmt ja, dass war zur Verhinderung anderer als oraler Einnahme.

0

Indem man das Medikament missbraucht, steht doch im Wort "Missbrauch" drinnen. Ist doch nicht so schwer.

Tilidin, Dodein und Tramadol ...

Was möchtest Du wissen?