Wie kann man Schmerzen beim tättowieren besser aushalten?

5 Antworten

Wichtig ist, das du ausgeschlafen bist und reichlich gefrühstückt hast bzw gut gegessen hast. Wenn du willst kannst du auch die Emlà Crème auf die Hautstelle die Tättowiert wird 1 Std vorher auftragen. Die Betäubt die Stelle für ca 2 Std. allerdings finde ich wenn die wirkung der Emlà Crème nachlässt nach ca 2 Std tut es noch mehr weh als ohne Crème und die Crème ist Rezeptpflichtig aber wenn du ein kleines machst, kannst du ruhig von der Creme auftragen. Dann nimm dir auch was zu trinken mit. Und die Freude über das neue Tattoo lässt eh alles aushalten :-) und ein wenig Schmerzen gehören halt auch dazu. Viel Spass mit dem neuen Tattoo

7

Die Emla Salbe ist NICHT Rezeptpflichtig, ich kaufe sie mir regelmäßig in der Apo. Oder ist Emla CREME was anderes als die SALBE ? Ich kenne nur die Salbe, und die ist super, nach ca. einer Stunde alles betäubt.

1

Hallo, habe ein grosses Tatoo am Fussknöchel und ein kleines auf der linken Schulter. Aber in dem Sinn schmerzhaft war es eigentlich nicht, eher so ein Brennen. Klar, je näher man am Knochen "bemalt" wird tut es auch mehr weh. Ich habe einfach mit dem Tatoowierer gequatscht und irgendwann wars dann auch vorbei. Ich fand das lange Sitzen viel schlimmer....

Ich fand´s nicht dramatisch! Ist gut auszuhalten! Aber es hat nun mal jeder ein anderes Schmerzempfinden...

19

ist auch nicht so schlimm. Zahnarzt ist schlimmer...

0

Was möchtest Du wissen?