Wie kann man Schlaghosen umnähen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Müsste ja eigentlich gehen, denn durch Einsetzen eines Stoffdreiecks in die Hosenbeine kann man sich ja Schlaghosen auch selber machen. Von daher müsste das ja auch rückwärts gehen. Ich würd entlang der Naht ein dreieckiges Stück Stoff rausschneiden und es dann ganz eng an der Naht wieder zusammen nähen, damit die ursprüngliche Naht optisch erhalten bleibt.

Das geht eigentlich ganz einfach: Du suchst eine Hose, die so sitzt, wie die Schlaghose werden soll. Dann ziehst du beide Hosen auf links. Jetzt erst die Schlaghose flach ausbreiten, dann die passende Hose passgenau drüber. Der Kniff dabei ist, die Hosen nicht mit der Aussennaht auf Kante zu legen (so legt man die Hosen ja immer zusammen) sondern mit der Innennaht - ist ein bißchen fummelig, ist aber zu schaffen. Jetzt kannst du genau sehen, wieviel von der Schlaghose ab muss. Jetzt steckst du an der Naht der passenden Hose entlang die Schlaghose ab und nähst mit Geradestich einmal das eine Hosenbein hoch und das andere wieder runter. Zur Sicherheit kannst du die Hose jetzt schon mal anprobieren. Geht auch linksrum, kommt ja nur auf die Weite an. Wenn´s passt, nochmal parallel mit Zickzack absteppen und daneben abschneiden. Voila, fertig!! Ich habe schon zig Hosen meiner Töchter auf die Art und Weise geändert, nachdem Schlag out wurde. P.S.: Wenn du´s ganz unauffällig haben möchtest, vorher den Saum an der Innennaht ein Stück auftrennen und erst nach dem Abnähen wieder schließen. So sieht man es nicht an der Hosenunterkante.

sollte schon gehen glaub ich...aber frag vll mal beim schneider oder so nach

Was möchtest Du wissen?