Wie kann man Programmierer werden? Studium?

4 Antworten

Ich würde dir empfehlen zunächst ausführlich Java zu lernen. Tun kannst du dies am besten indem du dir Komplexe Projekte vornimmst und dir die Quellcodedateien von Java durchliest.

Wenn du gut genug bist und dir am besten "Spring" (falls du Backend machen möchtest) mal angeschaut hast kannst du bei einer kleinen Firma/Startup nach einem Praktika mit Übernahmemöglichkeit in eine befristete Anstellung fragen (bzw bei vielen kleinen Firmen). Konzerne achten zu viel auf Passende Ausbildungen.

Sobald du die ersten zwei Jahre Berufserfahrung hast hast du es geschafft.

Dazu meine eigene Geschichte:

Ich habe mir selber Programmieren in Java beigebracht indem ich Minecraft-Plugins geschrieben habe, habe zwei Praktika gemacht und bin direkt nach dem Abitur in ein Arbeitsverhältnis gegangen und bin mittlerweile unentbehrlich für die Firma geworden. Natürlich war es auch Glück dabei aber das Konzept funktioniert.

Solltest du Fragen haben oder Hilfe brauchen kannst du mich gerne per Privatnachricht nach Kontaktdetails fragen :)

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Informatik-Studium ist natürlich möglich sofern Du dazu qualifiziert bist. Genauso kannst Du auch eine Ausbildung als Anwendungsentwickler machen.

Ansonsten habe ich aber auch schon relativ viele Quereinsteiger ohne Ausbildung getroffen. Dabei musst Du natürlich was können. "bisschen Java und C++" klingt nicht ganz danach. Mit etwas Übung kannst Du das allerdings verbessern.

Meine Empfehlung wäre auf GitHub ein Beispielprojekt zu machen und sich damit bewerben. Wenn die Qualität stimmt, wirst Du Rückmeldung bekommen. Kannst den Code ja auch hier (oder anderswo) von Entwicklern prüfen lassen und dann siehst Du wo Du stehst.

Gruß

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Du musst nicht studieren um programmierer zu werden. Oft bringt es aber ein besseres licht auf einen. es gibt firmen die auf ein Studium achten und andere nicht. Wenn man kein Studium hat kann man z.b alles was man schon Gemacht hat Hochladen und der chef kann es sich anschauen

Fachinformatiker Ausbildung oder Studium?

hallo,ich bin 17 Jahre alt und beende diesen Sommer die Realschule voraussichtlich mit Qualifikation. Ich möchte auf jeden Fall in die IT-Branche als Fachinformatiker Systemintegration oder Anwendungsentwickler. Im Februar mache ich ein einwöchiges Praktikum als Programmierer. Da ich letztes Jahr Februar bei der Firma ein dreiwöchiges Praktikum als mediengestalter gemacht habe,haben sie gesagt wenn mir der Beruf Programmierer gefällt könnte ich dort eine Ausbildung als Programmierer bzw. Fachinformatiker Anwendungsentwickler machen. Nun möchte ich gerne wissen ob es sinnig ist direkt eine Ausbildung als Fachinformatiker zu machen oder erst Fachabitur zu machen und danach ein Studium als Softwareentwickler oder so zu machen. Könnt ihr mir ein paar Ratschläge was ihr machen würdet oder wie ihr es gemacht habt und wieso?

Notentechnisch bin ich durschnitts Schüler Mathe:2-3 deutsch:3-4 englisch 2-3

Danke schonmal für Ratschläge und nützliche Tipps :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?