Wie kann man Parteien Ernst nehmen, die zwischen Männern und Kindern/Frauen keinen Unterschied machen?

12 Antworten


Ich finde, man sollte die Kinder und Frauen aufnehmen, dann gegebenfalls den Ehegatten nachziehen lassen.

Warum will der Fragesteller denn Männer diskriminieren?

Unser Grundgesetz stellt die Würde aller Menschen unter Schutz, ganz gleich welchen Alters oder welchen Geschlechts.

Das bedeutet, dass auch im Falle von Flüchtlingsaufnahmen oder Asylgewährungen keine Unterschiede gemacht werden: wer zu uns kommt, sei es Frau, Mann, Kind, und einen berechtigten Anspruch darauf hat, als Flüchtling oder Asylant anerkannt zu werden, darf nicht diskriminiert werden! Auch der Familiennachzug anerkannter Flüchtlinge und Asylanten ist im internationalen Recht geregelt.


Die AfD macht da keinen Unterschied, genau so wenig wie alle anderen
Parteien. Deshalb werde ich auch nicht wählen, weil ich keine von denen
Ernst nehme.

Wenn du allein von diesem Punkt abhängig machst, ob du dich an der Demokratie beteiligst oder nicht, dann ist das zwar dein Recht, aber wenn du als mündiger Staatsbürger angesehen werden willst, solltest du schon begreifen, dass Politik mehr ist als Asylpolitik und sich alle Parteien, die im Parlament mitwirken wollen, grundsätzlich an die Gebote unseres Rechtsstaates zu halten haben. Ich rate dir daher, vom Gedanken Abstand zu nehmen, nur Parteien zu wählen, die Recht und Gesetz infrage stellen, weil man dich sonst ... naja, lassen wir das.  😒 

MfG

Arnold



Was dir eigentlich mißfällt, ist auf en ersten Blick nicht ersichtlich. Zumindest sehe ich dein Problem mit den Männern, Frauen und Kinder nicht.

Wenn du aber den Familiennachzug meinst, da gibt es keine Unterschiede ob Mann die Ehefrau und Kinder oder die Frau ihren Ehemann und Kinder nachholen möchte.

Für Asylbewerber nach Art. 16a GG ist das möglich. Für alle anderen Flüchtlinge ist der Familiennachzug ausgesetzt. Wenn diese vorübergehende Aussetzung beeendet  sein sollte, dann muß der betreffende Flüchtling mit einem Aufenthaltserlaubnistitel ein ausreichendes Einkommen und Wohnung nachweisen. Ein Familiennachzug in das Sozialsystem ist ausgeschlossen.

Das ist deine Meinung und du hast ein Recht auf eine eigene Meinung. Viele andere denken hier anders und auch das ist okay. Nicht wählen zu gehen ist aber die denkbar schlechteste Alternative, denn so bekommen Parteien deine (Nicht-) Stimme, die du vielleicht noch weniger haben möchtest. Also geh wählen und gib der Partei deine Stimme, die deine Meinung noch am besten vertritt.

Damit die auch noch Geld von mir bekommen. Nein. Ich mag die Parteien nicht. Dann soll das System lieber untergehen durch die Randparteien.

0
@aschfarben

"Dann soll das System lieber untergehen durch die Randparteien."

Und mit Deiner Nichtwahl trägst Du wie genau dazu bei? 

Ist ja Dein gutes Recht, Dich zu enthalten. Aber das System wird nicht zusammenbrechen. 

1

Warum wählen Männer eher "Rechts" als Frauen?

Während in Berlin 17% der Männer die AfD gewählt haben, sind es bei Frauen "nur" 10%.

Siehe Grafik.

...zur Frage

AFD oder Die LINKE?

Was ist besser afd oder die Linke. wenn ich 18 bin will ich nähmlich einer dieser Parteien wählen.

...zur Frage

Warum bleiben Frauen bei Lichthupe immer stehen?

Im Strassenverkehr gibt es ja oft die Situation, dass man jemanden sich einordnen oder durchfahren lassen will oder sonstwie den Vortritt lassen will. Dazu benutzt man dann die Lichthupe und der andere weiß, dass er fahren kann. Bei Männern funktioniert das tadellos und einwandfrei. Aber Frauen weigern sich grundsätzlich loszufahren wenn man signalisiert, dass man sie reinlassen möchte.

Grade vorhin hatt ich wieder die Situation, dass ich in eine Strasse abbiegen wollte, wo eine Frau stand die raus wollte. Also gab ich Lichthupe, da ich dann auch flüssiger reingekommen wäre. Aber sie weigerte sich stur loszufahren und ich musste um sie drumrumzirkeln.

Warum ist das so? Vielleicht gibt es hier Frauen, die das mal aufklären können, die Frage ist auch ernst gemeint, ich versteh es nämlich wirklicht nicht. Ich könnt mir nicht vorstellen stehenzubleiben wenn mir einer Lichthupe gibt.

Ich gebe zu, bei typischen Frauenautos mach ich das inzwischen garnicht mehr, weil es ohne Lichthupe schneller geht, aber das vorhin war ein schwarzer BMW......

...zur Frage

Wie steht Afd zur Bildungspolitik?

Mich interessiert das Thema sehr. Ich würde die Afd niemals wählen, jedoch will ich trotzdem wissen wie sie zur Bildungspolitik stehen. Und wie die anderen Parteien zu dem Thema stehen (im Vergleich). Welche Partei man wählen sollte wenn man bei der Bildungspolitik punkten will. Bitte keine unnötigen Hater antworten wie ,, Afd ist rassistisch'' bla bla bla ist mir alles bewusst, ich will die guten und schlechten Seiten der Afd wissen in der Bildungspolitik

...zur Frage

Kann es sein, dass die Deutsche Einheit doch noch scheitert?

Bei der letzten Bundestagswahl haben fast 40% der Bürger in den sogenannten "Neuen Bundesländern" Linkspartei und AfD gewählt. In Sachsen würden bei einer Landtagswahlen sogar bis zu 45% diese Parteien wählen, die dem politischen System der Bundesrepublik Deutschland offen ablehnend gegenüberstehen. Ihre Zustimmung in den "alten" Bundesländern ist deutlich geringer. Angenommen dieser Trend würde sich verstärken, würde die vereinigte Bundesrepublik doch noch scheitern. Kann es sein, dass die "neuen" Bundesländer wieder einen eigenen Weg gehen wollen?

...zur Frage

...ich möchte Wählen gehen...aber wen...POLITIK?

Ich kenne mich leider nicht so aus mit der Politik, ich möchte eine Partei wählen, die nicht Ausländerfeindlich ist...

die Afd und NPD kommen mir sehr ausländerfeindlich bzw. auch schwulenfeindlich rüber...

...wie wäre es mit den Grünen?

könnt ihr mir Rat geben zu den einzelnen Parteien?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?