Wie kann man Panikattacken beheben beziehungsweise besiegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo DennyWantsHelp,

damit es schnell geht, schreibe ich Dir nicht alles auf, sondern gebe Dir einen Link, in dem Du alles Wissenswerte schnell selbst findest. Schön, dass Du ihr helfen willst :-)

http://www.psychic.de/panikattacken-behandlung.php

Falls Du noch Fragen hast, melde Dich gerne in einem Kommentar.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide auch unter Panikattacke und jeder geht anders damit um ich habe immer mit singen angefangen oder Summen um mich zu beruhigen,bei mir war es auch wegen meinem Vater.ich lasse mir aber seit zwei Jahren von einem Psychologen helfen und nehme Escitalopram die mir sehr gut helfen damit zu leben und umzugehen.bleib an ihrer Seite und frag die was du in dem Moment für Sie tun kannst und gib ihr halt.
Und wenn du den nur dazu hast dann geht gegen den Vater an und erklärt ihm mal das es seiner Tochter damit nicht gut geht und er dringend auch mal in Therapie sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennyWantsHelp
28.06.2016, 23:13

Der Vater hat möglicherweise ein Problem mit dem Alkohol und wir wollen ihn dazu bewegen in Therapie zu gehen aber wie schaffen wir das er lässt nich mit sich reden

0
Kommentar von Manzu87
28.06.2016, 23:16

Wie alt ist sie denn?kann sie nicht ausziehen.
Wenn nicht müsst ihr das mal einem
Verwandten anvertrauen der mal mit ihm redet das er einen Entzug macht das kann er ja nicht so weiter machen und seiner Tochter antun.
Panikattacke sind etwas schlimmes ich konnte nicht mal mehr aus dem Haus geschweige denn mit meinen Kindern etwas unternehmen weil dieser Mann mich jahrelang zerstört hat

0
Kommentar von DennyWantsHelp
28.06.2016, 23:20

sie ist erst 15:/ aber das ist eine gute Idee Danke

0
Kommentar von Manzu87
28.06.2016, 23:33

Das tut mir wirklich sehr leid für sie bzw euch aber ihr müsst euch Hilfe holen...wo ist denn die Mama?!

0

Was möchtest Du wissen?