Wie kann man ohne Kurs zeichnen lernen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das einzig Wahre zu diesem Thema ist das Buch :

http://www.amazon.de/Anatomische-Zeichenschule-Mensch-Vergleichende-Anatomie/dp/3895082228

Es enthält nur Bleistiftzeichnungen (!), erklärt den Körperbau von Mensch und Tier bis ins Detail und gilt als eine der "Bibeln" für die Zeichenkunst. Daran hast du dein ganzes Leben lang Freude.

Allgemein gilt fürs Zeichnen:

Neben den Möglichkeiten durch Übertragungstechniken (Durchpausen, Rasterübertragung) ist es im Idealfall so, dass man ohne technische Hilfsmittel "aus freier Hand" zeichnet und auf Vorlagen verzichten kann.

In dem Fall beginnt die Zeichenkunst mit einer sehr gründlichen Beobachtung der formalen Beschaffenheit des Objekts.

Alle Aspekte der bildnerischen "Form" des Gegenstandes musst du analysieren:

  • Proportion der Teile, Längen, Abstände, Linienverläufe, Winkel, Krümmungen, Knicke,
  • dann die Tonwerte: Stärke des Hell-Dunkel-Kontrasts, fließende oder sprunghafte Übergänge, Formgebung der Schattierungen,

  • Linien: helle oder dunkle, schmale oder breite Linien, gleichmäßige oder wechselnde Strichstärke ...

Viel Übung schult hierbei das Auge und erhöht das Arbeitstempo allmählich von selbst.

jeden tag zeichnen, nicht zu schnell aufgeben, dich selbst betrachten, wenn du einen menschen malst, stell ihn dir lebhaft vor und frag dich z.b. : haben menschen wirklich so einen kurzen hals? probiers zu anfang mit bleistiftzeichnungen, male einfache sachen ab, versuche deinen eigenen stil zu entwickeln.

Da gibt es einen Klassiker: Das Buch

Punkt, Punkt, Komma, Strich. Zeichnen leicht gemacht. Hans Witzig

ist für einen ersten Einstieg nicht schlecht. Und dann weiter mit

"Anatomie für Künstler" (Verschiedene Bücher gleichen Titels, von unterschiedlichen Autoren).

Voraussetzung für das gelungenes Zeichnen ist das Üben des Sehens.

Viedeos angucken oder erst langsam anfangen Bilder abzupausen (dabei lernt man das mit den Proportionen auch ganz gut) und dann nach einiger Übung versuchen selbst zu zeichnen^^ (Hat bei mir geholfen) ^^

Ohne vernüftige Anleitung geht da kaum etwas, denn du siehst gar nicht die Fehler , die du alle machen könntest. Aber du kannst auch als naiver Zeichner arbeiten und deinen eigenen "Stil" darin entwickeln.

Such erstmal Videos in Youtube da kannst du abmalen später kannst du dann selber malen

so habe ich es gelernt^^

mmmh...am besten du zeichnest erstmal bilder ab und versuchst später deine eigenen ideen aufs papier zu bringen. Übung macht den Meister.

Meine Cousine hatte 1 Cours!

 

Sie hatte immer auf  etwas abzupausen.

oder einzellne Teile zeichen (BSP. Vom Apfel nur das Blatt usm.).

halt Proportional :D

 

viel Glück!

 

also wen ich dich were 

würde ich jeden tag ein bischen üben ...kauf dir ein Mal Unterrichtsbuch     oder wir das auch heißt..

frage deine freude oder deine eltern(wen sie zeichen können)...dann wird das bestimmt klappen...

Was möchtest Du wissen?