Wie kann man ohne abitur studieren?

9 Antworten

Ja, kann man. Jedoch ist das nicht einfach. Man braucht eine Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung. Beides sollte einschlägig für den gewünschten Studiengang sein. Meist gibt es dann noch eine Feststellungsprüfung, die nicht ohne ist. Eine weitere Möglichkeit ist der Meisterbrief, der der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) gleichgestellt ist, damit kannst Du dann alles studieren.

Du siehst, die zwei Jahre auf dem Gymnasium ist die einfachere Variante.

Einfach nur mit dem erweiterten Realschulabschluss ohne irgendwelche Zusatzqualifikationen kann man natürlich nicht studieren sonst könnte man sich das Abitur ja auch gleich ganz sparen.
Mit einer abgeschlossenen Ausbildung + Berufserfahrung oder einem Meisterbrief ist ein Studium auch ohne Abitur möglich. Dauert aber länger als einfach noch 2-3 Jahre zur Schule zu gehen und die Chancen auf einen Studienplatz sind auch geringer.

Wenn du ein absoluter Überflieger bist kannst du ohne dein Abitur ein Studium beginnen. Musst das Abi aber nebenher machen. Das geht durch verschiedene Förderprogramme der Unis. Ansonsten benötigt man eine abgeschlossene Ausbildung

Geht nicht! Du brauchst wenn dann einen Gymnasiumabschluss oder musst nach der Realschule die Wirtschaftsschule besuchen.

LG Emily 

Was möchtest Du wissen?