wie kann man nachweisen das zucker keine ionenverbindung ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In destiliertem Wasser auflösen und die Leitfähigkeit messen, wenn es eine Ionenverbindung ist muss es den Strom leiten.

Geht auch in nicht destiliertem Wasser aber da musst du die geringe Leitfähgikeit des Wassers selbst noch berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Löse es in Wasser. Eine Ionenlösung leitet den elektrischen Strom, da hier freie Ladungsträger (Ionen) hydratisiert wurden. Bei der Zuckerlösung ist das nicht der Fall, da beim Lösen keine Ionen entstehen (wg. fehlender Ionenbindung). fließt dort durch das Wasser kein Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Zugabe von Penolphtalein (Indikator), färbt sich der Zucker, wodurch man den pH-Wert erfährt. Da dieser neutral ist (pH=7), weiß man dass der zucker weder Ionen noch eine Carboxylgruppe besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 314156926
02.12.2015, 02:32

und bei Kochsalz hat man dann einen mords farbumschlag?

2

Wenn du ihn verbrennst, entsteht C02. Das reicht als Beweis.  xD 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?