Wie kann man nachts oder abends besser einschlafen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie wäre es mit einer einfachen Atemmeitation?

Du legst Dich gemütlich hin und konzentrierst dich nur aufs Atmen. Nach jedem Atemzug zählst du. Bei zehn beginnst du wieder bei eins. Es ist ganz einfach. Und ärgere Dich nicht, wenn deine Gedanken abschweifen, irgendwann hast du "ausgedacht" und kannst einschlafen.

Oder Du überlegst Dir ein Zu-Bett-geh-Ritual. Du liest im Bett noch ein Kapitel oder so. So macht man das auch bei kleinen Kindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyho vorab ich (m/14) spreche aus eigener Erfahrung und bin kein Professor :D. Auf jeden Fall war es bei mir früher so das ich manchmal nach 2-3 Stunden eingeschlafen bin und manchmal 2-4 Tage lang gar nicht. Das kann daran liegen das du deinen Körper kaum benutzt wenn du zb sehr Faul bist, kein Ausdauer- oder Kraftsport machst, nicht rausgehst, wenig stehst oder läufst. Das bedeutet für deinen Körper das du dich ganzen Tag nicht angestrengt hast und dich deshalb auch nicht ausruhen musst. Das wäre eine Möglichkeit weshalb du nicht einschläfst. Da empfehle ich einfach mal bisschen Spazieren oder Joggen zu gehen. Ein anderes Problem könnte sein das du sehr viel Elektrische Geräte in deinem Zimmer hast oder sie sogar kurz vor dem Schlafen benutzt. Das Problem kann auch leicht gelöst werden indem du einfach mal versucht wo anders zu schlafen oder den Strom über die Nacht ausschaltest. Bei dem Problem mit dem Trinken fällt mir leider keine Lösung ein ._. . Persönlich mache ich das so das ich Abends eher weniger trinke und direkt vor dem Schlafen nochmal aufs Klo gehe.

Ich hoffe das hilft dir c:  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig für guten Schlaf sind einige Dinge:
1. Eine Sache die du jeden Abend kurz vor dem Einschlafen machst (Lesen/warm duschen etc.) damit dein Körper das verbindet und du schnell müde wirst
2. versuche Zeit mit digitalen Geräten vor dem Schlafen und insgesamt zu verringern, blaues Licht ist in unseren Genen als heller Tag gespeichert und dein Gehirn macht dich wach
3. gut ist es wenn du relativ kalt schläft ( dann kommt mehr Sauerstoff in deine Lungen) aber dein Körper unter einer dicken Bettdecke warm liegt
4. gesunde Schlafdauer (9-11 Stunden)
5 jeden Tag zu ähnlichen Zeiten ins Bett damit dein Körper sich daran gewöhnen kann
6. Bier macht dein Einschlafen zwar schneller, senkt aber die Schlafqualität
7. nichts mehr kurz vor dem Schlafen essen
8. gehe ins Bett wenn du müde bist, stehe um eine feste Zeit auf, am nächsten Tag wirst du einfach schneller müde ;D
9. dein Schlafplatz muss mit guten Gefühlen verbunden sein, mache ihn schön, freue dich darauf
Achtung: Komm nicht in die Schleife schlechter Schlaf - Respekt vor Schlaf - noch schlechterer Schlaf etc
Tipp: probiere Schlafhypnose auf YT aus
LG
Kili :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich abzulenken, durch lesen oder Musik hören. Mach dir einfach keinen Stress beim Einschlafen, dann dauert es nur noch länger, denk einfach du ruhst dich ein bisschen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache davor immer sport (joggen,...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

M;ach vor dem zu BEtt gehen nen kurzen Spaziergang. Bei mir hilft das..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warme Milch mit Honig trinken. Hat mir immer geholfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?