Wie kann man nach einer langen Diät die Kalorienmenge wieder steigern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn das Kaloriendefizit so hoch war kommt man um eine Zunahme dank Jojo-Effekt nicht mehr drum rum da man seinen Körper einfach mit einer zu geringen Kalorienmenge geschadet hat. Die Zunahme muss man dann eben in Kauf nehmen.

Wer gesund abnimmt (sprich mit einem leichten Kaloriendefizit und einer ausgewogenen Ernährung + Sport), seine Ernährung beibehält usw. muss sich über den Jojo-Effekt auch keine Gedanken machen denn dieser wird nicht kommen (außer man isst dann nach der Abnahme wieder genauso ungesund wie vorher). Wer aber mit ungesunden Diäten abnimmt der muss sich über die Zunahme hinterher nicht wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst langsam die Kalorienanzahl steigern damit du keinen Jo Jo Effekt bekommst. Du kannst weiter mit 400 Kalorien machen (nicht mehr!) und das machst du dann so 1-2 Wochen. Dann steigerst du dich von 450-500 für 1-2 Wochen. Und dann von 500-600 Und so weiter. Wichtig ist es das du mit dem Kalorien hinzufügen aufpasst das du nicht von 300 direkt auf 800 kommst, sonst war die Diät um sonst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cloara
11.01.2017, 13:55

Danke für die hilfreiche Antwort. :)

0
Kommentar von ixijoy
11.01.2017, 16:41

wenn das mal klappt.

0

Geh zur eine normale burgerladen und kaufe dir 2 bürger mit 3 Bulletin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penayener
11.01.2017, 13:15

Was ist das denn für  blöde Tip

1

Man wird unweigerlich wieder zunehmen, denn nach der Hungersnot ist der Körper auf Überleben um jeden Preis eingestellt und wird erstmal alle zugeführten Kalorien als Fett bunkern, um die Vorräte wieder aufzufüllen.

Genau deswegen wird diese Art von Hungerdiäten nicht empfohlen - vom Nährstoffmangel mal ganz abgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst wieder dicker werden, wenn du etwas mehr essen willst oder bis zu deinem tode weiter verzichten.

deshalb raten wir hier jedem, nicht mit einer diät anzufangen.

es gibt kein zurück.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt denn "eine lange Zeit"? Dein Stoffwechsel wird dadurch wahrscheinlich komplett im Eimer sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Möglichkeit gibt die Kalorienzufuhr zu steigern, ohne zuzunehmen. Dein Körper wird nach dieser Unterversorgung froh sein, dass er überhaupt was bekommt und alles abspeichern was geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi...erstmal Respekt .und warum hast du nur 300 kcal zu dir genommen.das ist ja nix...?

Ich denke du solltest langsam langsam wieder die Kalorien steigern mit gesunden und ausgewogenen Lebensmittel.

Z.b.Fisch, Fleisch ist wichtig allso Eiweiss ( Proteine) y sind wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cloara
11.01.2017, 13:46

Habe ich nicht. Es interessiert mich nur wie man den Jojoeffekt verhindern könnte. :)

0

Was möchtest Du wissen?