wie kann man mobbing vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich ist es gut, dass Du Dir darüber Gedanken machst.

Wichtig ist, dass Du nicht solange wartest, bis es Dir passiert. Sondern werde jetzt schon aktiv und sprich es bei einem Lehrer oder Vertrauensperson an. Das hilft der anderen Schülerin, das hilft auch den Mobbers (weil die sich nicht weiter in diese Sache reinsteigern) und es hilft allen anderen ...

Du gehst am besten zu ihr uns redest mit ihr, ausserdem stellst du dich zur verfuegung. Wenn du Angst hast deswegen selber gemobbt zu werden, kannst du es ja ersteinmal ueber Facebook oder so mahen, sodass es zum ersten keiner merkt. Das Maedche BRAUCHT JEMANDEN ZUM REDEN!! Ach ja und wenns dumm klingt: Dem Lehrer sagen!! Wenn du Angst hast, kannst du ihm auch einen Anonymen Brief zustecken oder so...

OMG Das tut mir voll leid für dich, dass du auf so einer Schule bist. Ich würde vielleicht mal mit der Lehrerin bzw. mit der Schulleitung reden, ob man nicht so eine Projektwoche mit dem Thema "Mobbing" machen kann. Ich denke, die meisten Lehrern wird die Frage gefallen und sie werden es ermöglichen. Wenn es danach nicht besser wird, würde ich - hört sich jetzt hart an - die Schule wechseln.

drusi12 27.11.2013, 16:59

projektwoche klingt gut. mach ich auf jeden fall mal beim vertrauenslehrer.

0

Schützen könnte man sich nur wenn man sich bei den Beliebten einschleimt. Aber das ist echt bitter. Wieso hilfst du nicht dem Mädchen? Sobald man zu zweit ist, ist die Chance geringer gemobbt zu werden und ihr würdest du echt helfen!!

drusi12 27.11.2013, 16:57

sie ist viel älter als ich und ich glaub sie würde noch mehr auf die mütze bekommen wenn sie sich mit jüngeren abgibt. :(

0

Geh zu ihr. Breche das "Muster"

fabianflu 27.11.2013, 16:52

Ich meine damit natürlich nicht dass du andere mobbst, sage ihnen DEINE Meinung!

1
drusi12 27.11.2013, 16:58
@fabianflu

muss ich mal tun. ich hoffe nur das ich dann nicht dran bin :( es mobbt sie fast jeder.

0

Was möchtest Du wissen?