Wie kann man mit Frührente nach Australien auswandern?

3 Antworten

Ich hab's gemacht.

Erst einmal, so etwas wie die deutsche Fruehrente oder Behindertenrente oder sonstiges, gibt es in Australien nicht. Hier gibt es nur Altersrente und/oder Kriegsversertenrente. Damit bist du als deutscher Rentner in Australien nur ein Arbeiter ohne Arbeit.

Die deutsche Rente wird dir von Deutschland aus nach Australien ueberwiesen. Kostet pro Ueberweisung 55 Euro. Besser das deutsche Konto behalten und alle paar Monate selbst ueberweisen.

Ueberweisungen unter 10,000 Dollar kosten immer dasselbe (mehr oder weniger). Ueberweisungen ueber 10,000 Dollar muessen angemeldet werden.

Das Problem mit der Fruehrrente ist folgende. Es gibt die Fruehrente wegen 100%tiger Erkrankung. Aber es gibt auch die Fruehrente in Deutschland wenn man nicht 100% krank ist, aber durch die Erkrankung oder Alter keine Chance mehr auf dem Arbeitsmarkt hat. Dann geht man in Deutschland in die Rente und ... wenn man Pech hat, verliert diese auf dem Weg nach Australien. Begruendung des Rententraegers bei mir : Wer gesund genug ist auszuwandern ist auch gesund genug in Deutschland zu arbeiten. Bumm, die Rente war weg.

Groesstes Problem, siehe ersten Punkt, du brauchst ein Visa und bist ein Arbeiter ohne Arbeit. Die Behoerden senden dich zu einem Visa-Vermittler. Die kassieren Unmengen fuer etwas was du auch selber machen kannst. Betraege von bis zu 20,000 Euro und mehr sind moeglich wenn man mit Familie und Moebel auswandern will. Macht man den Buerokratieweg selber geht das bis zu unter 1,000 Euro runter.

Fuer ein Renten-Visa muss du in Altersrente sein.

Fuer eine Fruehrente gibt es kein Visa.

Fuer ein Arbeits-Visa muss du einem Punktekatalog entsprechen (gutes Englisch viele punkte, schlechtes Englisch wenig punkte) und dein Berufsbild muss in Australien gesucht werden, aber ohne das deine Ausbildung anerkannt wird. Du "darfst" dann als Hilfsarbeiter in deinem Berufsbild voll arbeiten unter Anweisung. Es passiert dann das schlecht ausgebildete australische Aerzte dann gut ausgebildete deutsche Fachaerzte als "Schwester" zugewiesen bekommen, was einem Freund passierte.

So viele Wenn und Aber.

Lese dich durch das Thema mal allgemein im Internet durch.

Dauert Wochen :-)

da sind schon genügend Antworten eingegangen bei Deinen anderen Fragen zum gleichen Thema!! Was soll das eigentlich? Stelle doch einfach eine Frage und gut ist. Willst Du uns beschäftigen oder weist Du nicht was Du willst? Dann bleibst Du sowieso besser hier.

Gehen tut alles. Frag erstmal Deinen Rentenversicherer ob er das toleriert oder Du mit Abzügen bis zu 60% rechnen musst.

Wenn das geklärt ist, dann frage mal bei der Australischen Botschaft nach den Einwanderungsbedingungen für Rentner nach. Meist wird eine gewisse Höhe der Rente verlangt, die nicht unterschritten werden darf.

Was möchtest Du wissen?