Wie kann man mit einmal wenig Frühstück den ganzen Tag gesättigt sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Das kommt ganz darauf an, wie du es gewohnt bist. Ich komme auch nur mit dem Frühstück durch den ganzen Tag, obwohl das natürlich nicht jeden Tag gleich ist. Ich esse aber trotzdem abends noch etwas, also esse ich meistens 2x am Tag (am Morgen und am Abend).

Mein Bruder zum Beispiel frühstückt gar nicht und isst erst gegen Mittag etwas. Also es ist wirklich davon abhängig, wie man es gewohnt ist und man kann das auch trainieren. Umso öfter man die Essenszeiten streckt, desto einfacher wird es, mit weniger Nahrung auszukommen. 

Liebe Grüße! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewohnheit. Manche Menschen frühstücken kaum und kommen damit ganz gut durch den Tag. Dafür hauen sie abends rein, was eher kontraproduktiv in puncto Figur und Stoffwechsel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder so eine Abnehm-Frage. Du kannst  Flohsamen essen, die haben viel Ballaststoffe (viel Wasser trinken)  und machen daher satt. Ich mag sie nicht. Gesund ist das auch nicht (unausgewogene Ernährung). Mein Rat: Mach sowas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sagt denn, dass der betreffende Mensch den ganzen Tag satt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eine ernährungsspezifische Krankheit hat oder man beim Frühstück zumindest den Grundumsatz für den ganzen Tag deckt.

Letzteres wäre dann wohl eine Form des intermittierenden Fastens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht

nur wenn du sehr viel isst wurde das vielleicht klappen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse zweimal die Woche 2 tage gar nichts. Klar knurrt mal der Magen aber auch das geht vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?