Wie kann man mit einem Tensor/Pendel Wasseradern aufspüren?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich weiß nicht was ein Tendor ist und ob es mit einem Pendel funktioniert. Ich hatte einen Geschäftsfreund aus der Tiefbaubranche, der hat das immer mit 2 um 90° gebogenen Schweißdrähten gemacht, die er in die rechte und linke Faust nahm und parallel vor den Bauch hielt. Stieß er auf ein Wasserrohr zogen sich die beiden Drähte über Kreuz zusammen. Und das funktionierte, ich habe es bei Bauarbeiten auf unserem Betriebsgelände selbst miterlebt. Ist also so ähnlich wie Rutengänger mit der Weidenrute. Soll aber nicht bei jedem funktionieren, ich hab´s nicht probiert, also ganz einfach mal ausprobieren an einer Stelle wo sicher eine Wasserader oder eine Wasserleitung verläuft. Viel Spaß

genau so kenne ich das auch aber man muss auch dran glauben. wehrt man sich gegen sowas funktioniert das nicht

0

Der Tensor ist ein polarisiertes Testgerät.

0

Ich kenne mehrere Leute die das treffsicher und ohne Humbug können: Wasseradern, Erdmagnetfelder, ... Es kommt dabei darauf an, was derjenige der mutet visualisiert, das findet er dann auch, wenn er es beherrscht. Und Schweißdrähte sind sehr geeignet. Tensor kenne ich nicht, Pendel funktioniert und Wünschelrute auch. Aber nur bei den Könnern nach viel Übung. Hab übrigens schon Werte gegenchecken lassen, ohne dass einer vom anderen wusste, hat genau gepasst.

Ich glaube laengst nicht alles. Erlebte aber einen Menschen, der mit der Rute Wasser fand. Habe mir den Link angesehen. Reine Geschaeftmacherei. Wie gesagt. es gibt wenige Menschen mit ganz besonderen Faehigkeiten und die arbeiten mit der Natur, ohne Geraete.

Über eine Wasserader entsteht beim pendeln eine Linksdrehung. Je intensver die Drehung ist, desto stärker ist die Wasserader. Dann frag wie tief die Ader liegt, und wieviel Liter pro sekunde.

Hallo,

einfach mal ein Seminar besuchen, da das Muten von Erdstrahlen doch ein etwas umfangreicheres Wissen voraussetzt. Ich biete wieder im Herbst ein eintägiges (übrigens: kostengünstiges) Seminar an.

Grüße A. Koch ProMeDa

Da es in unseren Breiten keine Wasseradern gibt (und auch keine Erdstrahlen - und die auch nicht sonstwo), kannst Du die mit "Egalwas" auch nicht entdecken.

Liest Du Geologiebuch, Stoff aus dem zweiten Semester. Es wird aber massig Geld mit diesem Unfug verdient - unredlich!

Shag d'Albran

Hallo Shag , ich bin Deiner Meinung suche aber noch gute Literatur zum Thema um diesen Dummschwätzern sachlich entgegen zu wirken . Hast Du einen Tipp ?

0

Lach...Ich stelle mir dich gerade vor, wie du mit dem "Leerdammer-Pendel" über einer Wasserader stehst und ihr "gezielte Fragen" stellst. Was es nicht alles gibt...

Das funktioniert nicht. Es wurden viele Versuche durchgeführt, aber mehr, als Zufallsergebnisse kamen nicht heraus.

Diese Antwort ist falsch.

1

ich weiß zwar nicht was ein tensor ist aber ein pendel kann nur hin und her schwingen und dir überhaupt nichts zeigen...

Das hier könnte dir vielleicht helfen:

http://www.vitalation.de/info_tensoren_ruten.php

Na, sage ich doch. Kann man sogar richtig Geld für ausgeben. 1 Schweißdraht 2 mm in der Mitte durchgeteilt und gebogen wie in der Abbildung gezeigt gibt´s im Baumarkt sicherlich für 50 Cent

0
@Wolfi0410

Mit diesen Dingen wird viel Geld verdient, die Hersteller finden sicher immer genug Leute, die daran glauben.

0
@Wolfi0410

das hat aber ni die selbe wirkung . es gibt nunmal solche dinge und man sollte seien spöttischen gedanken sein lassen

1

Ist doch reiner Humbug.

Hallo getan/ratpacker, auch wenn ihr wenig vom obigen Thema haltet: Eure Antworten helfen dem Fragesteller dennoch nicht weiter. Wenn ihr keinen Rat oder Hilfe anbieten könnt, könnt ihr die Frage ja aussparen. Vielen Dank für Euer Verständnis und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

3
@support

Lieber Ted, das ist der Rat von uns, auf so etwas nicht reinzufallen, sondern als das zu sehen, was es ist, nämlich Humbug. Sonst noch was zu meckern?

0

Was möchtest Du wissen?