Wie kann man mit einem multimeter messen ob ein kondensator kaputt ist?

1 Antwort

Mit einem Multimeter kannst Du bei einem Kondensator mit dieser Größe nicht viel ausrichten. Theoretisch sollte er einen unendlichen Innenwiderstand haben; das könntest Du nachmessen (wenn er nicht eingebaut ist), wenn Du Dein Messgerät auf Ohm stellst. Leider fließt dabei aber erst einmal solange Strom, bis sich der Kondensator auf die Spannung aufgeladen hat, die Dein Messgerät anlegt, um die Ohmsche Messung durchzuführen. Bei 10 mF kann das locker ein paar Stunden dauern bis das der Fall ist. Mit einem einfachen Multimeter alleine kannst Du also praktisch nichts herausfinden. Manche Messgeräte verfügen über zusätzliche Kontakte, die eine direkte Kapazitätsmessung ermöglichen. Das funktioniert, indem der Testkondensator in einem im Messgerät eingebauten Schwingkreis verwendet wird und die dabei erzeugte Frequenz der Schwingung in eine Kapazität umgerechnet wird. Ist dieser Wert innerhalb der Toleranz des aufgedruckten Wertes, so ist Dein Kondensator ok.

Was möchtest Du wissen?