Wie kann man mit einem Moslem diskuttieren?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Drachenfels,

dies ist eine Frage zur Plattform www.gutefrage.net. Wir möchten Dich bitten, dass Du Fragen zur Plattform immer in unserem Forum stellst: http://www.gutefrage.net/forum.

Deine Frage wird nun geschlossen, da alle weiteren Fragen, die Du zu diesem Thema hast, nun im Forum mit der Community und unseren Supportmitarbeitern besprochen werden können.

Herzliche Grüsse

Sophia vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Ich glaube hier ist kein Diskussionsforum oder?

Beim Thema Mathe/Physik etc. sind meistens nicht mehr als 2 Antworten, aber wenn es um Islam geht, sind plötzlich 100 Antworten innerhalb von 2 min. da sieht man, dass sich jeder gern sein Senf dazugeben möchte, obwohl der Islam exakte sein Regeln / Vorschriften hat.

Außerdem es ist allmählich langweilig gegen den Islam zu Kämpfen je mehr man kämpft umso mehr gläubiger werden die Muslime (Studien haben bewiesen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich werde immer wieder Opfer von irgendwelchen Löschaktion, obwohl man ihnen die richtige Antwort liefert. Das Problem liegt daran das Du hier nicht mit muslimen diskutierst sondern mit wahabitischen zöglingen die genaugenommen nicht einmal die islamische Agenda kennen. Sie berufen sich auf irgendwelche Quranverse welche sie immer wieder gerne aus dem Kontext werfen um mit prolemik zu glänzen. Die Typen hier solltest Du nicht allzu ernst nehmen die haben nicht drauf und sind im eigentlichen Sinne des Islam weit vom Prophetenverständnis entfernt. Mit wahren muslimen die ihre Agenda kennen kann man sehr wohl einen Dialog führen dazu empfehle ich Dir gerne ein Buch ....Der Islam muss kein Rätsel sein. Ein Beitrag zur interkulturellen Verständigung; Shaker Media, Aachen 2009; Verfasser: Dr. Samir Suleiman; Paperback, 14,8 x 21 cm, 280 Seiten, davon 11 in Farbe, 19,80 EUR, ISBN 978-3-86858-330-4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du suchst das Haar in der Suppe...........

und wenn du es nicht findest, nimmst du eines von dir, und wirfst es rein

........und auch du löschst das, was dir nicht genehm ist.......deshalb nochmal:


Sure 109:6........."Ihr habt eure Religion, und ich die meine."

Sure 14:42.......Und meine ja nicht, ALLAH sei unachtsam dessen, was die Ungerechten tun.Er stellt sie nur zurück bis zu einem Tag, an dem die Blicke starr werden,"

Sure 20:124...."Wer aber Meine Ermahnung nicht annimmt, dem ist ein kümmerliches Leben beschieden. Und am Tage der Auferstehung werden Wir ihn blind vorführen."

O ihr, die ihr glaubt! schließt keine Freundschaft außer mit eures gleichen. Sie werden nicht zaudern, euch zu schaden, und sie wünschen euren Untergang. Schon kam offener Hass aus ihrem Mund, aber was ihre Brust verbirgt, ist schlimmer. Wir machten euch die Zeichen klar, wenn ihr es nur begreifen wolltet. (Quran, 3:118)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cellini2O11
15.10.2011, 12:04

Es wäre auch sehr hinterlistig,wenn ein Christ oder sonst einer bewusst hier alles löscht,um dann wieder auf den Muslim zu zeigen.Klingt nicht gerade schlau ,aber es wäre doch wichtig ,wenn man den Support eine Mail schreibt und bitten auf die Antworten zu achten und 2mal nachzulesen,bevor er sie löscht.Aber hier iene Frage zu starten,die eig keine ist?Ich möchte nicht ,dass diese Frage gelöscht wird,da wir hier schon seit stunden diskutieren.Hoffentlich verschiebt der Supporter diese ganze Diskussion hier ins Forum,anstatt sie ganz zu löschen.

0

Mit streng religiösen Menschen kann man für gewöhnlich überhaupt nicht diskutieren, zumindest nicht über ihre Religion. Genausowenig wie mit Vegetariern, Veganern und anderen Heiligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ddeerr
14.10.2011, 21:13

Man darf aber auch nicht alle über einen Kamm scheren!^^

0
Kommentar von cellini2O11
15.10.2011, 13:28

Dann schau dir mal die meterlangen diskussionen bei Vegan-seiten an.Willst du mir sagen,dass man da nicht diskutieren kann?Wollt ihr,dass jetzt plötzlich ein Veganer nach einer diskussion ein Omnivore wird?Das ist ja glatt eine missionierung.Man kann sehr wohl diskutieren,aber wenn man die absicht hat den anderen runterzumachen oder sein Ziel ist,dass der andere seine Religoin aufgibt oder Lebenseinstellung,hat man verloren.

0

wenn er sehr religiös ist, kann man mit denen gar nciht diskuttieren, da keinerlei Argumente bei denenn ankommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cellini2O11
15.10.2011, 12:27

Das stimmt nicht.

Es kommt immer auf die formulierung an und auch den Ruf den man trägt.Wenn man schon so Fragen stellt ,indem man nur den anderen schlecht machen will oder mit solchen fakten kommen die hier nichts zusuchen haben

...*Ja schau mal der Islam ist böse...die Frauen werden in arabischen Ländern ausgepeitscht *....

Warum kümmert ihr euch dann nicht um die.Ein gewisser User(änderung) Peter100 kommt immer mit solchen argumenten.Anscheinend interessiert es ihn ,ne?und was hast du für die Frauen gemacht?Du freust dich doch bestimmt,dass Frauen geschlagen werden,damit du mit solchen argumenten kommen kannst!

Und KPPLo8....

Du bist schon mehrmals aufgefallen,abwertend,provozierend,beleidigend auf Islam-Fragen zu antworten.Was erwartest du da noch?

Hier gabs mal ein User,der öfters Islam-Fragen gestellt hat und seine absicht war es nicht den Islam schlecht darzustellen.Man sah,dass er interessiert war.Es ist immer ein geben und nehmen.Du darfst auch nicht erwarten,dass wir jetzt sagen''Ja, ok ich gebe mich geschlagen....das Christentum ist die einzig wahre Religion''.

Was soll das wenn man auf islam-fragen richig antwortet und am Ende ncoh einen Spruch zulegt?Ja bin ich froh,dass es gelöscht wird!

Und das ist jetzt auch mein 2. beitrag den ich hier Verfasse und ich leg keinen Spruch dahinter.

0

Was möchtest du denn mit einem Moslem diskutieren? Ich glaube ich könnte mit dir diskutieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drachenfels
14.10.2011, 21:15

Witzig.....alleine heute 14 Löschungen. Während ich gerade im Forum eine entsprechende Frage wegen 13 Löschungen stellte, knallte schon die 14te weg.

0

Hier werden auch Beiträge gelöscht, User gesperrrt die höflich schreiben, sachlich schreiben was ist Islam. In einemm Land mit Meinungsfreiheit, müßte das möglich sein. Ich weiß nicht was Du unter Kritik verstehst. Du hast eine schlechte Meinung zu dem was Du unter Islam verstehst? Ich weiß nicht wer für Löschungen zuständig ist. Ich nehme an das sind andere User. Wer Fragen hat zum Islam, sollte lieber in ein islamisches Forum gehen. Das Thema scheint hier nicht erwünscht. Da wäre es doch besser für alle Beteiligten bestimmte Wörter z. B. Islam eben von vornherein bekantugeben als das was man hier nicht lesen will. Geht wie gesagt lieber zu Muslimem direkt, wenn Ihr etwas wissen wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab Zeiten, da blieben alle Kommentare stehen, da haben die Menschen auch sachlich geschrieben, aber seit die User sehr aggressiv schreiben, werden sie gelöscht. Gf macht es schon richtig! Christentum und Judentum dürfen nicht beleidigt werden, Islam auch nicht!

Die Aggressivität geht nicht nur von der Muslimen aus. Du schreibst "Wie soll man also Kritik üben ?", warum willst Du kritik ausüben? Es ist eine Religion, genau wie Christentum. Diskutieren ok, aber was bringt dein Kritik, es ist ein Religion, es ist nicht von einem Menschen gemacht worden, es wird auch nicht geändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
14.10.2011, 21:26

Kritik kann schließlich auch positiv sein. Warum soll man nicht kritisieren?

0

Ein Vater von einem Mitschüler meiner Tochter ist Moslem. Ich habe schon fantastische Dialoge mit ihm geführt. Für und aber , Gemeinsamkeiten unseres Glaubens und und und. Hier bei GF findest Du leider viele Fanatiker, die nur aggressiv mit Dir diskutieren wollen. Selber in eine Moschee findest Du mehr Antworten als hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RemStar
14.10.2011, 21:51

Da die Kommentare gelöscht wurden Drachenfels:"An dieser Antwort ist der Rassismus des Islam sehr gut erkennbar."Das hast du geschrieben.Wir sind der Islam.Ich bin kein Lügner.

0

Was möchtest Du wissen?