Wie kann man mit dem Autonummernschild den Namen des Besitzers herausbekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist nur für Polizei und Behörden zugänglich für Private verboten und was man da im TV sieht ist fast alles Märchen wie einfach  zu den Adressen gekommen wird da reicht nie ein Anruf . 

Wen das so wäre kann man ja gleich Schilder mit der Adresse des Halters auf die Tür kleben und auch wem der Wagen wirklich gehört da wird dann aber sehr viele Banken da stehen besonders bei teuern Autos . 

Und alle sich schön damit blamieren weil ihnen die Karre gar nicht gehört  . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das geht bei der kfz zulassungsstelle aber nur unter bestimmten vorraussetzungen und musst ein formular ausfüllen gebühren kostet es auch 5-10 euro

Kfz: Halteranfrage (Einfache Registerauskunft)

Wenn Sie zur Geltendmachung, Sicherung oder Vollstreckung oder zur Befriedigung oder Abwehr von Rechtsansprüchen im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr (zum Beispiel Schadensersatzansprüche gegen den Unfallgegner und dessen Kfz-Haftpflichtversicherung) oder zur Erhebung einer Privatklage wegen im Straßenverkehr begangener Verstöße Daten benötigen, aber nur das amtliche Kennzeichen des unfallbeteiligten Fahrzeugs kennen, gibt es die Möglichkeit, mittels Halteranfrage den Halter, seine Anschrift und dessen Versicherung zu ermitteln (sogenannte einfache Registerauskunft).

Welche Unterlagen brauche ich?

Die Auskunft ist schriftlich von der Auskunft ersuchenden Person zu beantragen, unter Angabe

der bekannten Fahrzeugdaten oderder Personalien des Halters.

Dabei ist darzulegen, dass die Angaben zur Geltendmachung, Sicherung oder Vollstreckung oder zur Befriedigung oder Abwehr von Rechtsansprüchen im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr oder zur Erhebung einer Privatklage wegen im Straßenverkehr begangener Verstöße benötigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, das kann nur die Polizei durch Abfrage beim Kraftfahrtbundesamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeiNo888
27.06.2016, 21:00

Ach so danke :D

0
Kommentar von FragendesWeb
27.06.2016, 21:53

So soll es sein, aber es gibt noch andere Möglichkeiten, die Mißbrauch Tür und Tor eröffnen!!

0

Es gab mal meherer TV-Beiträge, die es ausnutzen, daß Call_Center Agenten im Call-Center zu blöde waren, die richtigenFragen zu stellen und diese die Personen Daten genannt hatten, ohne zu Verifizieren, ob der Anrufer der war, für den er sich ausgab.

Beispiel1: Ich frage Dich nach Deinem Namen, Adresse usw. und Du Antwortest mir: RICHTIG

Beispiel 2: Du rufst an, teilst irgendwas mit und ich nennen Dir die bei mir hinterlegten Daten, ohne wie in Besipiel 1 vorzugehen : FALSCH, Datenschutzmäßig bdenklich.

Mehr dazu sage ich Dir aber nicht,die Videso findet man auf youtube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall. Das kann nur die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An die Polizei wenden.

Zu welchem Zweck?
Neugierde oder Interesse an der Fahrerin reichen allerdings nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeiNo888
27.06.2016, 21:02

Nein ich brauche den Namen wegen etwas 

0

Polizeistelle, aber nicht direkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeiNo888
27.06.2016, 21:00

Ok danke :)

0
Kommentar von Dearex
27.06.2016, 21:02

Bitte :)

0

gäääääääääääääähn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?