Wie kann man mit anderen Frieden schließen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oft ist ein Friedensschluss nicht möglich, weil die Streithähne Angst haben, ihr "Gesicht" zu verlieren und damit auch das Ansehen bei ihren Freunden.

Also wäre es gut, eine Lösung zu finden, bei der nicht so offensichtlich ist, dass der eine oder der andere mehr nachgegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DBKai
08.02.2016, 18:50

Das klingt aber schwierig...

Selbst wenn mal jemand etwas verbockt, sollte das einer guten Freundschaft nicht abträglich sein... Es wird ja wohl Gründe geben, warum es so weit gekommen ist...

0

Wenn man zugibt, dass man sich nicht richtig verhalten hat und es auch so meint. Außerdem sollte man nicht mehr wütend sein... Das gilt für beide Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem man Einsicht zeigt und wieder lieb ist, nachtragend zu sein stört da. Der Andere muß denken es ist alles wieder iO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zugeben, dass beide Mist gebaut haben. Oder sonst irgendein Zugeständis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DBKai

Die effektifste Methode ist links liegen lassen.In einem Streit geht es lediglich 

darum das einer bewirken will das der andere zurückgezogen wird.Das wird 

auch als Aufhalten bezeichnet.Also das Vorwärtskommen.

Das kann jetzt natürlich viele nicht begründete Gründe haben.

Ein Mensch der weiter kommen will darf nicht aufgehalten werden und nicht 

daran gehindert werden in seinem Leben zu etwas zu bringen.

Einfach dein Ding durchziehen und der Frieden kommt von alleine.

Wer will schon bekloppt werden.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?