Wie kann man Menschen manipulieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Die frage ist nicht wie Menschen manipuliert werden, sondern wann!

Du hast doch sicherlich heute schon mit einem menschen geredet und ihm/ihr gesagt sie solle etwas tun...

Du hast sie mit einem guten Grund ins Gewissen geredet und ihr so klar gemacht das sie es besser tun sollte, obwohl sie wahrscheinlich garnicht selbst drauf gekommen wäre!

Solche Momente häufen sich im Alltag, es muss nur ein Auge dafür geöffnet sein ;)

Es gibt eine Menge Möglichkeiten und Methoden, Menschen zu manipulieren.

Die hier alle aufzulisten, würde den Rahmen sprengen. Das würde nämlich mehrere Bücher füllen. Und wenn du mal googest, wirst du unter dem Begriff Manipulation auch genügend Literatur finden - wie z.B. das Buch von Josef Kirschner "Manipulieren - aber richtig".

Wichtiger jedoch dürfte die Frage sein, welche Menschen denn leicht zu manipulieren sind.

Das sind vor allem naive und gutgläubige Menschen ohne viel Wissen und Hintergrundwissen. Denen kann man viel erzählen und die fallen z.B. am ehesten auf gezielte Desinformation und einseitige Information herein.

Ein gutes Beispiel ist die Organspende. Hier wird durch einseitige Information und den Appell an die Nächstenliebe manipuliert.

Wer sich da nicht die Mühe macht und recherchiert, um an die fehlende, verschwiegene Information zu gelangen,  der fällt meist darauf rein.

Alles Gute !

Kommentar von cyracus
02.03.2016, 16:14

@Shanks, viel wichtiger wäre doch die Frage für jeden:

Wie kann ich verhindern, dass ich manipuliert werde?

@Mucker, ganz richtig! Mit wachen Augen / Ohren durchs Leben gehen, Behauptungen hinterfragen, sich informieren, und all das mit ganzheitlicher Bildung = Herzens- und Wissensbildung.

Und Du hast ja recht, rund um die "O-spende" wird gelogen, dass sich die Balken biegen mit der Behauptung, die Organe würden NACH dem Tod entnommen werden, was ja gar nicht geht - die Organe werden Lebenden entnommen.

Bei Manipulationen wird gearbeitet mit falschen Behauptungen, die leicht glaubwürdig erscheinen, je häufiger sie wiederholt werden = das ist ja der Erfolg von Werbung.

Und es wird zum Beispiel an den Überlebenswillen (Pharma-Werbung ...), an Gier (jedes Jahr neues Handy ...) appelliert. Und oft wird mit moralischem Druck nicht gespart, wie zum Beispiel bei der "O-spende":

     "Wenn man die bereits erwähnten und gebetsmühlenartig
       wiederholten Argumente für eine Organspende ernstnehmen würde,
       könnte daraus leicht eine gesellschaftliche Norm oder gar eine
       Bringschuld werden, denn die Pro-Organspende-Werbung setzt
       ja darauf oder behauptet sogar, daß jedes nicht gespendete Organ
       das Leben eines Kranken bedrohe. Diese Argumentation ist jedoch
       völlig absurd, weil damit die Zusammenhänge gründlich verkehrt
       werden. Lebensbedrohend kann (vielleicht) eine Krankheit sein,
       niemals jedoch der spendeunwillige potentielle Organspender.
       Und bei einer Weiterführung dieser Gedanken kann damit jeder
       Mensch in eine äußerst fragwürdige moralische Verantwortung
       für die Gesellschaft gezwungen werden."
       Quelle: Der Organwahn - Werner Hanne zu Gast bei Michael Vogt

@Shanks, sei wachsam und pass gut auf, was man Dir verkaufen und "verkaufen" will.

2

Geh mal auf Youtube (google so) und gib in die Suchleiste ein

manipulation werbung

So bekommst Du viele Infos, wie und warum Werbung funktioniert und wie wir Menschen manipuliert werden.

Durch Beanspruchung der Sinne, also Gerüche, Töne, Temperaturen, Licht etc :)

Klar das geht

Kommentar von Fun92
29.02.2016, 11:35

War das "Wie" vorher auch schon da?
hab das komplett übersehen oO

Manipulieren geht ganz einfach, wie der allseits bekannte Hundeblick oder wenn dir eine Frau etwas vorheult :D

0

Was möchtest Du wissen?