Wie kann man Massentierhaltung abschaffen?

10 Antworten

Das wird leider sehr schwierig, da so ziemlich alle menschen dann auf Produkte der massentierhaltung verzichten müssen. Jedoch gibt es viel zu viele Menschen, denen das egal ist. Ich versteh es, dass du gegen die Massentierhaltung bist, ich finde es auch nicht gut, esse aber trotzdem fleisch, da dies sehr wichtige Inhaltsstoffe hat, die wir Menschen brauchen. Natürlich kann man diese alle ersetzten. Das wird jedoch auf dauer etwas teuer. Und ich glaube sowieso nicht, das es etwas bringt, wenn sich eine person alleine versucht dagegen zu stellen.

Das ist zwar schade, aber man kann es wahrscheinlich nicht ändern.
Ich kann dir leider nicht dabei helfen.

Versuch dein Glück und tue das was du für richtig hält, esse kein Fleisch bzw. Keine Produkte der massentierhaltung. Vielleicht erreichst du ja irgendwas. Auch wenn ich das stark bezweifle, trotzdem viel Glück :)

Ich versteh es, dass du gegen die Massentierhaltung bist, ich finde es auch nicht gut, esse aber trotzdem fleisch, da dies sehr wichtige Inhaltsstoffe hat, die wir Menschen brauchen. Natürlich kann man diese alle ersetzten. Das wird jedoch auf dauer etwas teuer.

Informiere dich doch mehr über die Kosten wenn du dich vegan ernährst. Wenn du ständig Fleischersatz und Milchersatz (was du nicht brauchst) kaufst, wirds auf Dauer natürlich teurer. Aber informiere dich einfach selbst. :)

0

ich habe nirgends gesagt, dass ich mich vegan ernähre!! Außerdem ist es doch so, dass es auf dauer teurer ist! tut mir leid, aber ich verstehe nicht was du willst?

0

Du kannst nix abschaffen, was definitionsmäßig nicht existiert!!

Es gibt keine Defition von diesem hirnlosen Laienbegriff!

Und was nicht definiert ist, kann man auch nicht abschaffen!

Man kann nur Gesetze ändern oder schaffen!

Aber es wird ganz sicher NICHT ein Gesetz geben, was einen Schweinezüchter verbietet mehr als 2.000 Schweine zu halten.

Massentierhaltung ist ein Kampfbegriff und wird ausschließlich von fachfremden Laien benutzt. Weder in Gesetzen, noch in der gesamten landwirtschaftlichen Literatur ist dieser Begriff existent!

Und was nicht existiert kann man nicht abschaffen

Gruß Omni

Nennt sich Subsistenzwirtschaft. Jeder wird Bauer, hält sich Vieh für den Eigenbedarf, bewirtschaftet Äcker und Felder, baut Obst an, webt Stoffe und näht sich seine Kleidung...

Und es gibt keinen mehr der sich um Elektronik, IT, Gebäudebau,.... (alles außer Bauer einfügen) kümmert. Klingt gut.

0

Was möchtest Du wissen?