Wie kann man Linux neben Windows (8.1) installieren ?

Datenträgerverwaltung Screenshot - (Computer, PC, Technik)

5 Antworten

Hallo

eine ist Windows8_OS (C:), also die normale Windows Partition; dann sind
da noch eine EFI und eine OEM Partition (beide leer); die 5 restlichen
tragen das Label "Wiederherstellungspartition"

Ich würde, wenn ich Windows noch brauchen würde, keine der Partitionen entfernen.

  • zumindest die ersten 4 würde ich aber auf jeden Fall behalten, denn andernfalls wird Windows irgendwann Probleme bekommen.
  • die Wiederherstellungspartitionen, wenn leer, können natürlich weg.

Kann man sie (eine von denen, eher wohl die mit 24,41 GB) benutzen, um Linux (Mint) darauf zu installieren ?

Ja kann man, man muss es in der Installationsroutine nur auch angeben.

Die Option heißt dann z.B. "etwas anderes" oder auch nur "erweitert", um diese Einstellungen zu machen.

-----------------------------------------------------------------------------

Du hast übrigens diese 8 Partitionen (wie sie Linux sieht:

  1. /dev/sda1
  2. /dev/sda2
  3. /dev/sda3
  4. /dev/sda4 (Da ist Dein Windows C:\ drauf)
  5. /dev/sda5
  6. /dev/sda6
  7. /dev/sda7
  8. /dev/sda8

Linuxhase

Die EFI-Partition ist nicht leer. Denn ohne sie könnte Dein Win8.1 nicht gebootet werden.
Auch die Wiederherstellungspartitionen würde ich unberührt lassen. Auf der 24,41 großen Partition dürfte sich das  Win8.1-Recover befinden.

Für Dein Mint solltest Du durch Verkleinern der Partition (C:) eine neue Partition  in gewünschter Größe herstellen. 

Unter Windows ginge das in der Datenträgerverwaltung über einen Rechtsklick auf die grafische Darstellung "Volume verkleinern", siehe Bildbeispiel.  -  Du kannst das natürlich auch mit der Mint-Installations-DVD machen.



Auf Datenträger (C:) über "Volume verkleinern" eine neue Partition anlegen - (Computer, PC, Technik)

Wie kann man Linux neben Windows (8.1) installieren ?

Ein GNU/Linux-System? Ja. Linux ist nur der Kernel, um genau zu sein.

Sind diese 5 Partitionen wichtig, wenn ja wozu ?

Nein, die sind nicht wichtig. Die Recovery müsste wohl auf der OEM-Partition sein.

Kann man sie (eine von denen, eher wohl die mit 24,41 GB) benutzen, um Linux (Mint) darauf zu installieren ?

Reicht vom Platz her aus. Mint wird sie aber bei der Installation sowieso zu EXT4 umformatieren.

Wenn es möglich ist, wie?

Ich kenne mich nicht mit dem Installer von Mint aus, aber erstelle einfach ein Mint-Installationsmedium (dazu gibt es viele Anleitungen im Netz). Dieses leitet dich eigentlich ganz verständlich durch die Partition.

Zum Löschen vorhandener Partitionen musst du wahrscheinlich die manuelle Partition auswählen, dann müsste GParted kommen. Bestimmt gibt es dazu auch Anleitungen.

Ubuntu neben Windows installieren (Probleme mit Partitionen)?

Ich würde gerne Ubuntu neben Windows installieren, jedoch habe ich Schwierigkeiten mit den Partitionen. Ich kann keine erweiterte Partition erstellen, d.h. ich kann die nicht zugeteilte Partition nichs als erweiterte deklarieren, wie behebe ich das? Hab einen Acer Aspire E 17 MfG

...zur Frage

Linux Mint Partition?

Hallo,

ich versuche gerade Linux Mint zu installieren. Die entsprechende Partition ist ca 230GB groß, aber bei der Installation bekomme ich nur den Fehler, dass die Partition min. 5.6GB groß sein soll. Wie kann ich weiter machen?

...zur Frage

Kali Linux auf bestehender Partition installieren?

Hi Community, folgendes Problem: Ich möchte neben Windows 10 Pro auf einer bereits bestehenden leeren Partition Kali Linux installieren. Also habe ich Kali Linux von einer DVD gebootet und die Installation gestartet. Ich finde aber keine Möglichkeit meine Partition auszuwählen. Kann mit jmd helfen?

...zur Frage

Wie Linux Partition vom MacBook entfernen?

Hey,

ich habe vor ein paar Tagen eine 50 GB große Partition meiner Festplatte erstellt und die Linux Distribution "Elementary OS" darauf installiert. Außerdem habe ich eine 120 GB große Partition für Daten angelegt. Nun möchte ich beide wieder löschen. Öffne ich dazu das Disk Utility kann ich unter "Partitionen" bei beiden Partitionen nicht auf das Minus klicken, stattdessen wird das Minus grau angezeigt. Ich kann die beiden Partition auch nicht vergrößern oder verkleinern.

Ich denke, dass ich Linux starten muss und dort die Partitionen wieder entfernen kann.Jedoch habe ich leider unter der Systemeinstellung "Startvolumen" mein OS X El Capitan ausgewählt, da ich es unschön fand, dass beim Start sofort Linux hochgefahren ist. Wenn ich nun also Linux starten möchte (indem ich beim Start die Alt-Taste drücke) wird mir nur OS X El Capitan zur Verfügung gestellt. Ich möchte das Startvolumen wieder auf Linux umstellen um mein Problem zu lösen aber kann dies nicht tun, denn in der Systemeinstellung "Startvolum" wird nur OS X El Capitan angezeigt.

Wie kann ich nun Linux starten?

Wenn ich es schaffe Linux zu starten, wie kann ich das komplette Linux System löschen?

Abgesehen davon habe ich die 120gb große Partition für Daten schon gelöscht (als ich noch über Linux starten konnte). Jedoch wird mir der freie Speicher nicht unter OS X El Capitan angezeigt sondern nur unter Linux.

Kann ich irgendwie die ausreichenden Berechtigungen erlangen, um wenigstens die freien 120gb auf meine OS X El Capitan Partition zu übertragen?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann. Ich benötige den Speicherplatz dringend, da ich nur noch ca. 500 MB frei habe. Vielen Danke für eure Antworten im Vorraus! :)

...zur Frage

Eingehängte Partition kleiner machen?

Ich habe Linux auf der ganzen SDD und Win10 auf der HDD. Jetzt habe ich festgestellt, dass Win10 auf der HDD sehr lahm läuft, und möchte es auf der SDD installieren. Jetzt habe ich das Problem, das ich meine eingehängte Linux /home und / Partition nicht jeweils um 10 GB kleiner machen kann, da diese eingehängt sind. Aushängen, kann man diese natürlich auch nicht. Weiß jemand eine Lösung?

...zur Frage

Wie installiere ich KALI Linux?

Hey Leute,

Ich möchte gerne das neueste KALI Linux auf meinem PC installieren. Nach, ich glaube, 3 Versuchen hab ich es fürs Erste aufgegeben. Ich glaube es hängt damit zusammen, dass ich Windows 10 hab (schon immer) und dieses natürlich per UEFI gebootet wird. Jetzt möchte ich endlich des Dual-Booten, aber es will nicht! Hab auch schon im Bootmenü geguckt...habe eine extra Partition (100 GB) und Swap (2GB) angelegt. Muss ich vielleicht die Master Boot Record nicht installieren und dann von Ubuntu Live CD extra installieren? Ich hab mal in die EFI Partition reingeschaut...also ich fänds geil wenn ich einfach den /boot Ordner von Linux in die EFI Partition tun könnte. Was meint ihr? Fragt ruhig, wenn ich noch was wissen wollt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?