Wie kann man liebeskummer überstehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lenke dich am besten ab. Gehe mit Freunden raus, unternimm etwas.

Du wirst dich auch nochmal verlieben. Mach dich am besten nicht fertig.

Du wirst auch diese Phase überstehen, viele mussten schon so eine Phase überstehen. Wie schon gesagt lenk dich ab, geh raus, unternimm was mit Freunden, höre auf ihr zu schreiben das macht dich nur noch unglücklicher....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich z.B. mit deinem besten Freund treffen und erstmal etwas machen was dich ablengt,wie zocken,spazierengehen,etc. Oder ihr redet einfach über verschiedenes ,dabei muss auch gar nicht um deine Exfreundin gehen.

Ich weiß zwar nicht ob du irgendwelche Haustiere hast,aber mich lengt das spielen mit meinen Hunden oft ab ,wenns mir mal schlecht geht,besonders dann wenn ich mit niemanden sehen will.

Außerdem würde ich mir den Kopf darüber jetzt nicht zu sehr zerbrechen,ich jetzt nicht warum ihr nicht mehr zsm seit ,aber du solltest sie vielleicht erstmal etwas in Ruhe lassen und nicht zu texten.Du kannst es ja dann nochmal in ein paar Tagen probieren vlt. hat sie sich dann wieder beruhigt und alles wird wieder gut .(ich kann aus erfahrung sagen,dass etwas abstand meistens hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heule dich richtig aus. Bis die Augen brennen und du nicht mehr weinen kannst. Dann schreie, hau auf etwas ein, lass andere Gefühle zu außer der leere und der Trauer. Mach dir ganz rational Bewusst was du von dir selbst jetzt erwartest/ Wie viel Raum du dem Kummer geben willst. Nimm dir jeden Tag eine Auszeit von dem Kummer (hört sich Blöd an, klappte aber bei mir) 20 Min eine halbe Std ..eine Std. In der du etwas völlig anderes machst. puzzeln, joggen, boxen ..egal   So "programmierst" du dich langsam um.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes wärst Du wirklich gut beraten es mit den Nachrichten sein zu lassen und bei Lichte betrachtet, da hat sich diese Trennung doch bereits seit einiger Zeit angedeutet und ihr beide habt es nicht hinbekommen aus den Zeichen sozusagen die richtigen für die Fortsetzung der Beziehung relevanten Schlussfolgerungen zu ziehen und das logische Ergebnis davon ist nun die Trennung. Klar ist es für dich nun schwer und das ist gerade in der ersten Zeit immer so. Dennoch aber solltest Du zumindest jetzt einen klaren Kopf bewahren und euch beiden einige Tage wenigstens Zeit geben um euch wieder etwas zu beruhigen. Dann ergibt sich vielleicht doch noch der beiderseitige Wunsch euch zu einem klärendem Gespräch zu treffen und das wäre wohl auch die einzige Chance um noch etwas zu richten. Was nun diverse Ablenkungen betrifft, die werden nur kurzfristig etwas bringen. Irgendwann kommt dann immer die Nacht und mit ihr die Gedanken und so wird dir letztendlich wie so vielen vor dir und noch ganz vielen die nach dir kommen werden nur das Vertrauen in Doktor Zeit und Schwester Alltag übrig bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich kann dein Trennungsschmerz gut verstehen,weil es echt wehtut,jemanden zu verlieren den man immernoch liebt.Du solltest dir selbst die Frage stellen,ob sie es Wert ist, um sie zu kämpfen (weiter schreiben, nach einem Treffen fragen) oder sie zu vergessen.Wenn du sie wirklich vergessen willst, hilft keine Ablenkung, nur du selbst kannst dir helfen.Es ist ok zu weinen, aber nach einer Zeit ist es genug und du fängst ein neues Kapitel in deinem Leben an,beispielsweise fängst du mit Sport an,tust was gutes für dein Körper oder du verreist dorthin,wo du schon immer hin wolltest t Freunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was waren denn die Gründe für die Trennung? Du musst auch nicht glauben, daß es Deine einzige Liebe auf der Welt ist. Hier gibt es viele Menschen die man lieben kann. Sie in seiner Gegend zu finden ist leider etwas schwerer. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elgreco210
17.07.2016, 18:36

Wir hatten jeden tag diskussionen und sie meinte ichh wäre zu kindisch es passt einfach nicht

0

Also ich habe es nicht überstanden bin immer wieder in phasen von wohlgefallen und tiefer traurigkeit geraten es war auch körperlich eine sehr große belastung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuche dich abzulenken . Mach was mit Freunden usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?