Wie kann man lernen im hier und jetzt zu leben?

4 Antworten

Gedankenkarussel stoppen, Kopfkino abstellen, Hirn lieber leer lassen.

Der Innere Beobachter sein und Inspiration ins Hirn lassen.

Achtsam, present, aufmerksam beobachten, was man gerade jetzt tut.

Inspiration kann man lernen, wenn man in Ruhe, Art meditativ alles tut. Inspiration wird dann immer mehr und man kann dann auch unterscheiden, was aus dem Unterbewusstsein kommt oder aus Bewusstseinsfeldern.

Gedanken beim Schauen kommen lassen, statt selber erdenken.

Wenn Gedanken, dann immer genau auf Jetzt, was gerade ist, halten.

Meister, Schüler. "Meister, wie bist du achtsam?" "Wenn ich frühstücke, frühstücke ich, wenn ich Zähne putzen, putz ich Zähne, wenn ich gehe, gehe ich". "Das tun wir doch auch". "Nein, wenn ihr frühstückt, seid ihr auf der Arbeit. Beim Zähne putzen seid ihr schon vorm Kleiderschrank. Beim Gehen seid ihr schon am Ziel."

Man befasst sich mit den Problemen des Hier und Jetzt, nicht zuletzt mit denen auf diesem Portal.

Was möchtest Du wissen?