Wie kann man kostenlos solche Synthesizer-Sounds erstellen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

KOSTENLOS wirst du nicht im ansatz sowas hinbekommen.gescheigeden so ein lied kreieren.aber das ist ein plug in.das kann man mit vielen plug ins machen.dann noch ein paar effekte drüber und dann klingt das auch gut.aber grade als anfänger brauchst man echt eine sehr lange zeit um alleine schon so einen ton zu erzeugen.denn du musst alle sinuskurven einstellen,die richtigen filter auswählen etc. das muss man erstmal können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikeLumio
23.10.2012, 18:51

Warum denn unbedingt Sinuskurven? Gibt doch noch andere Formen. ;-)

0

Hi, auch wenn du keine Premiumversion von Magix Music Maker hast so ist deine 17er Version durchaus in der Lage sowas zu machen. Alleine der Revolta synth hat richtig fette Sounds. Ein Drumcomputer hast Du auch bei dem MuMa. Auch Effekte und 6 GB an fetten Loops sind dabei. Ich benutze seit Jahren Samplitude und habe vor Jahren den MuMa benutzt. Als MAGIX.Info Dozent habe ich Schulungen in Musikproduktion mit dem Muma und Samplitude gegeben. Ich kann mit allen die es hier verneinen wetten, das ich diesen bzw. einen vergleichbaren Song alleine mit dem MuMa und einigen Vocal-samples und FX Automationen basteln kann. Einige kostenlose VST Plugins würde ich evt. noch dazu benutzen. Und es gibt mindestens 40 kostenlose VST Synths die hammer Sounds bieten und das kostenlos. Alleine der independence free hat 2 GB an Samples. Hier ist nur etwas können von dem was man tut und etwas Kreativität gefragt. Gib einfach mal free vst plugins bei google ein. Alleine der minimoog den es als free vst bietet fette moogsounds an. NativeInstruments bietet viele Sampler bzw. Kostenlose Instrumente an. Ich weiss jetzt nicht ob die 17er Version überhaupt VST vollständig unterstützt. Der Revolta, BeatBox und diverse Synthesizer sind glaube ich auch nur in der Premiumversion drin. Aber dennoch ist der neuer MuMa für 99 Euro im Preis unschlagbar da er ja alleine schion den Independence Sampler mit 12 GB Samples mitbringt, den Revolta2 mit fetten sounds. Du kannst aber auch z.b. Reaper und Reaplugs herunterladen da er für die private Nutzung kostenlos ist und diverse freie VST Effekte, Synthesizer etc. benutzen kannst.

Grüße Marek

Übrigens in Zeitschriften wie "Beat" werden immer gute kostenlose VST Plugs vorgestellt . Darüber hinaus sind auf den CDs auch immer Samples drauf und es werden auch Besipele zum Synthprogramming und Arrangementaufbau anhand von bekannten Hits vorgestellt. In einem der letzten Häfte awurde Schritt für Schritt erklärt wie Dubstep gemacht wird , mit welchen Tools und welchen Tricks z.b fette tiefen Bässe und Drums gebaut werden. Auf Webseiten wie delamar.de , recording.de, musotalk.de musikmachen.de findest Du auch viele interessante Informationen. Z.b. auf delamar de ist eine ganze Liste mit Downloadlinks für kostenlose und gute vst plugins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal die Demo von FL Studio an, haste glaube ich 30 Tage und damit kann man fürn Anfang auch schon was mit erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal in eine bessere musiksoftware investieren dann geht schon mal einiges mehr... ;-) und dann bei google nach vsti for free suchen da findest einiges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?