Wie kann man kostengünstig Dias in ein digitales Format bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einigen Dias würde ich einfach zum Fotohändler gehen, da bekommt man auf CD eine ordentlich Qualität für wenig Geld geliefert (30 bis 50 Cent/Dia). Selbst bei größeren Mengen würde ich das mal durchrechnen, ob überhaupt die Anschaffung eines Scanners lohnt: Ein günstiger Flachbettscanner mit Diaaufsatz ist qualitativ nur mittelmäßig (technisch bedingt), nur ein eigener Diascanner bringt wirklich gute Qualität, ist aber relativ teuer. Und schnell geht das auch nicht! Bei sehr großen Mengen ist ein Diascanner mit Magazinzuführ zum automatischen Reihenscannen empfehlenswert, wie zum Beispiel reflecta DigitDia.

Hi kalle, diese Aussage stimmt heute so nicht mehr. Ich habe den CanoScan 2700 ein reiner Diascanner (den ich übrigens jetzt verkaufe). Nun habe ich mir den Epson Perfection 4180 angeschafft, einen Flachbettscanner mit eingebauten Durchlichtaufsatz. Damit kann ich Dias von Kleinbild bis 6X6 einscannen in einer sehr guten Qualität. Kann ich also nur empfehlen. Gruß Peter

0

Zum Beispiel mit einem Scanner. ich habe einen HP scanjet 3970 und damit könnte ich Dias Scannen. Habe diese funktion aber nie benutzt. Kann also leider nix über die Qualität aussagen

Ich war eben bei Foto Porst,die haben ein gutes Angebot:250 Dia`s scannen und auf CD für 49,90 Euro.

Wenn Du nur wenige Dias hast, dann lass sie einfach professionell einscannen.

Wenn Du eine grosse Sammlung hast, dann lohnt sich die Anschaffung (Ebay) eines Diascanners, der eine deutlich bessere Qualität liefert als ein Diaaufsatz auf einem "normalen" Scanner.

wenn du mehrere dias hast, dann wende dich an: http://www.serviceagentur-tintenfisch.de, die sind gut ,günstig und relativ schnell.

habe einen scanner mit dia-aufsatz, bin voll zufrieden damit.

Man kann auch einen Dia-Scanner leihen.

Z.B. bei http://www.erento.com

Was möchtest Du wissen?