Wie kann man Jugendliche zum Abnehmen überreden?

8 Antworten

Hallo Freudenfrau,

deine Söhne sind beide in der Pubertät und somit auch in einer Art Trotzphase, die in erster Linie gegen die Eltern geht. Trotzdem sollte es doch möglich sein, dass du dich durchsetzt. Am wichtigsten ist, dass du sehr ausgewogen und gesund kochst. 

Simon und Jason müssen unbedingt damit aufhören jeden Tag Fastfood in sich rein zu schaufeln. Ab und zu mal Chips oder n Glas Cola ist nicht schlimm, das sollte aber die Ausnahme sein. Wenn sich das nicht grundlegend ändert, werden deine Jungs nicht abnehmen.

Du musst dich einfach durchsetzen. Schließlich geht es hier um ihre Gesundheit! Nimm ihnen die Handys und die Konsole weg, damit verschaffst du dir erst einmal Gehör. Sie können nicht einfach das machen, was sie wollen.

Mach doch einen Termin beim Arzt für die beiden. Vielleicht hilft es ja, wenn jemand anderes mit ihnen spricht und ihnen die Folgen aufzeigt. Ärzte wissen, wie sie die Jugendlichen erreichen.

Du solltest dich fragen, wie die beiden überhaupt derartig zunehmen konnten. Sie sind bestimmt nicht von heute auf morgen dick geworden. Das ist ein längerer Zeitraum in den du auch schon hättest eingreifen können.

Ich finde es toll, dass du dich mit dem Problem beschäftigst und deinen Söhnen helfen willst. Irgendwann werden sie das zu schätzen wissen!

Meine Eltern sind leider nicht so. Ich bin ebenfalls 16, 1,75m und wiege 148kg. Meine Eltern sind ebenfalls übergewichtig und helfen mir nicht beim abnehmen!

Ich wünsche dir viel Erfolg :)  

2

Hallo! Habe deinen Kommentar eben durchgelesen und finde dein Kommentar voll hilfreich. Hast du Instagram? Ich würde gerne mit dir in Kontakt treten.

1
4
@Selin0192

Instagram nicht, aber kik. Vielleicht könnten wir so in Kontakt kommen

1
1

Der Schularzt hat sie auch schon drauf hingewiesen aber Simon Spornt das erst recht an. Bei Jason kommen diese Nachrichten eigentlich immer an aber dann zwingt ihn sein Bruder immer mitzuessen. Mein Kochen ist zudem auch nicht das Problem, sondern es ist die Tatsache das Simon glaube ich fett sein will und seinen Bruder da leider mit reinzieht. Aber danke für deine Antowort. 148 Kilo ist echt eine menge

1
4
@Freudenfrau

Schwierige Situation. Du solltest unbedingt mit Jason reden und ihn vom abnehmen überzeugen. Sein Übergewicht ist noch im Rahmen. Simon wird deutlich schwerer zu erreichen sein. Weißt du warum er dick sein möchte? Aus persönlicher Überzeugung oder um dich zu ärgern? 

Bei allem was passiert, solltest du die beiden nie angreifen und vielleicht in einem unüberlegten Moment "fett" nennen. Die beiden würden sofort dicht machen und nicht auf dich hören. Das wäre bei mir auch so.

0

13- und 16-Jährige machen meistens umgekehrt von was die Eltern sagen. Sie müssen es selbst wollen, sonst passiert nichts. Sie sind ja beide (noch) nicht so dick, bist du sicher, dass es so viel mehr wird? Die kleine kilos Übergewicht wird bestimmt nicht zu gesundheitsprobleme führen, ist ja sehr wenig "zu viel"..

Da gibt es so viele Sachen die man machen kann
Ich sage jetzt was ich machen würde.

Ich würde die 2 in Ruhe lassen bis sie von alleine merken was sie sich angetan haben. Wenn die 2 noch dicker werden. Zb 150kg beim einkaufen etwas schneller gehen ;) er wird dann nach paar Metern nicht mehr können und darauf hin sagst du zu ihm nimm ab Fettsack. Ist einfach die bittere Wahrheit

Ich weiß einfach nicht weiter. Wie soll ich mich ernähren?

Ich bin 17 (M) , 170cm , 76kg und habe einen Körperfettanteil von 26%. Mein Problem ist ich weiß nicht wie ich mich ernähren soll. Ich will abnehmen , aber da besteht folgendes Problem: ich habe mit 12 eine radikale Diät gemacht ( nicht lange ) , weil ich sehr dick war und habe dadurch schnell abgenommen. Dann habe ich wieder etwas zugenommen , dann wieder etwas abgenommen und jetzt wieder zugenommen. Meine Haut ist dadurch total irritiert. Meine Haut ist sehr weich geworden , im Gesicht hängen meine Wangen  leicht und habe Risse in der Haut. Ich möchte diesmal gesund abnehmen und Krafttraining machen , aber wenn ich jetzt abnehme habe ich Angst das meine Haut noch schlimmer und ich will nicht das meine Wangen noch mehr hängen usw. Außerdem befinde ich mich noch im Wachstum und habe gelesen das man in meinem Alter mehr kcal braucht als erwachsene und wenn ich abnehme  nehme ich ja weniger Energie zu mir. Ich will aber noch wachsen , unbedingt. Wo ich abgenommen habe bin ich kaum oder sehr langsam bzw wenig gewachsen. Ich will also abnehmen , weiter wachsen und meine Haut verbessern. Aber wie wenn Jugendliche doch mehr Energie brauchen als eigentlich ?

...zur Frage

Großeltern überfüttern mich?

Wegen ein paar Problemen mit meiner Mutter (Alkoholsüchtig) lebe ich seit knapp 3 Monaten bei meinen Großeltern und verstehe mich mit ihnen auch gut. Allerdings ist es jetzt so dass ich gemerkt habe dass ich seitdem immer mehr zugenommen habe und auch einen recht dicken Bauch bekommen habe. Liegt daran, dass meine Großeltern immer sagen dass ich noch mehr essen soll und mir eigentlich immer mindestens eine zweite Portion oder manchmal auch dritte quasi "Aufzwingen" und dann lehne ich nicht ab weil es mir auch schmeckt. Zudem kaufen sie mir für abends auch immer Süßigkeiten und für Schule kaufe ich mir meistens auch was vom Bäcker.

Ich habe ihnen auch schon gesagt dass ich mittlerweile viel dicker geworden bin aber mein Opa meinte dann nur dass ein bisschen mehr auf den Rippen gut für mich ist. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Bruder verzockt am spielautomaten wie kann ich helfen?

Wir haben ungefähr 1000 Schulden durch meinem Bruder (älter als ich). Er hat einmal angefangen zu zocken und wie man es kennt konnte er nicht aufhören da er dass Geld wieder reinholen wollte. Ich kann nicht Sauer auf ihn sein da er alles für mich getan hat und mir immer geld geben hat und nur dass beste für mich will. Diesmal will ich ihn helfen und ihn überreden dass er aufhört . Habt ihr tipps wie man ihm überreden könnte. Er weiß dass er aufhören muss aber dass ist die Sucht.

...zur Frage

Wir der Arzt meinen Sohn auf seinen Bauch ansprechen?

Mein Sohn geht bald allein zur j1 Untersuchung und ich hoffe das der Arzt ihn auf seinen dicken Bauch anspricht. Mir glaubt Jason ja nie dass er abnehmen muss deshalb hoff ich das der Arzt was sagt. Wiegen darf er ihn leider nicht da Jason das nicht will aber sein tshirt wird er ausziehen sodass der Arzt die Ausmaße seines auf der Couch liegen und zocken und Chips fressen beurteilen kann.

Ich hab mal ein Bild dagelassen damit ihr beurteilen könnt ob es schwerwiegend genug ist dass der Arzt ihn drauf anspricht. Mein Sohn ist übrigens 13 und wiegt 70 Kilo

...zur Frage

Wie hoch ist das Diabtesrisiko wenn man mit 16 schon 110 Kilo wiegt?

Mein großer Bruder ist 16 Jahre alt und wiegt bereits 110 Kilo. Ganz so fett sieht er gar nicht aus... ich hätte ihn eher auf 95-100 Kilo geschätzt, aber ich hab ihn gefragt und er meint, dass er soviel wiegt.

Ich will ihn jetzt überzeugen, dass er abnehmen muss. Er selbst sieht das nicht ein und ich hab ihm auch schon gesagt dass das zum einen ekelhaft aussieht und zudem gesundheitschädlich ist. Aber er meint dass er keine Folgen spürt da er eh kein Sport machen will weil er sowieso nur vorm PC sitzt und zockt und auch später Informatiker werden will.

Ich würd mal gern wissen wie hoch das Diabetesrisiko für ihn etwa ist. Gibt doch bestimmt ne Statistik. Er ist ca 1.85 groß.

...zur Frage

Als 12 Jähriger abnehmen

Hallo zusammen, mein Bruder ist 12 Jahre alt und er hatte mich gefragt wie man abnehmt denn , ich glaube er Wiegt 75 kg bei 1,70 m . Wenn ihr mich fragt finde ich das nur ein bisschen Übergewichtig aber garnicht schlimm, egal er hatte mich gefragt ob ich ihn helfen kann und jetzt kommt meine Frage wie kann er abnehmen ( nur zur Erinnerung er ist 12 ) und wie muss meine Mutter anders Kochen für mein Bruder Ich freue mich auf Antwort ;) LG cmelvinw

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?