Wie kann man jemanden loslassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich greife einen Satz aus Deiner Darlegung auf, der nach meiner Auffassung unrichtig ist:

Dein bester Freund hat Dich nämlich nicht ersetzt, denn Du hattest für ihn immer den Stellenwert, nur eine Freundin zu sein (und nicht mehr!).

Jedoch hattest Du von ihm erwartet, dass eine gute Partnerschaft sich entwickelt, was nicht möglich war, weil Dein Freund dafür eine andere Frau vorgesehen hatte, was sich jetzt verwirklicht hat.

Du zeigst einen wertvollen Chrarakterzug, weil Du Deinem Freund das gewonnene Glück gönnst (und nicht neidisch bist!). Das zeichnet Dich positiv aus!

Ich bin zuversichtlich, dass Du einen Mann finden wirst, mit dem Du Dich gut verstehst und glücklich sein wirst. Momentan bist Du noch zu sehr an den von Dir beschriebenen Mann emotional gebunden, und es muss eine bestimmte Zeit vergehen, bis er in Deinen Gedanken immer mehr in den Hintergrund tritt. Dafür kannst Du sorgen, wenn Du vieles unternimmst und sich dadurch neue Lebensinhalte ergeben.

Momentan ist die Natur im Frühlingsgewand und wunderschön; gehe hinaus und genieße den Sonnenschein, die Blütenpracht und den Vogelgesang. Habe positive Gedanken und glaube daran, dass sich in Deinem Leben erfreuliche Ereignisse ergeben werden, wozu Du selbstverständlich einen Beitrag (also aktiv werden!) leisten musst.

Alles Gute für Deine Zukunft; das wünsche ich Dir von ganzem Herzen. Ich glaube fest daran, dass Dir das gelingen wird!

Danke für die Auszeichnung. Das freut mich.

0

Das braucht einfach Zeit, du kannst natürlich versuchen ihn zu ersetzen, falls du das willst. Das hilft sicher. Aber ansonsten kannst du nur warten, es geht vorbei! :(

Indem man jemand anderen sucht um ihn festzuhalten ... :D!

Gruß: Isa`

Suchtverlagerung?

0

einfachmal deinen ego in den keller schicken

Was möchtest Du wissen?