Wie kann man jemanden der Selbstmord begehen will davon abhalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei suizidalen Personen gibt es 2 Arten:

Im Groben und Ganzen gibt es zwei Arten von Menschen. Zum Einen gibt es diejenigen die sich ihr Leben eigentlich überhaupt nicht nehmen wollen oder sich ihrer Entscheidung unsicher sind. Und dann gibt es die Menschen die der festen Überzeugung sind das der Tod der einzige Ausweg aus ihrem Leben ist.

Wenn wir hier von einer Person reden die in die 2. Kategorie fällt, dann ist es quasi unmöglich die Person davon abzuhalten das zu tun was sie geplant hat. Ob sie nun gegen ihren Willen in eine geschlossene Psychiatrische Klinik eingewiesen wird, oder weiterhin frei herum läuft - diese Person wird mittel und Wege finden ihr Leben zu beenden.

Wenn wir allerdings von einer Person reden die eher in die 1. Kategorie fällt, dann ist es sehr wohl möglich die Person von dem geplanten Suizid abzuhalten. Vielen Menschen benötigen nähe und zuwendung durch andere - denn das ist ein Grund der sie von ihrem Suizid abhält. Eine Abhängigkeit zu schaffen kann der Person das Leben retten. Unter Umständen sollte deine Freundin versuchen mit all ihrem scharm ihn davon abzuhalten einen Suizid zu begehen - oder im besten Fall ihn direkt in eine psychiatrische Klinik einzuweisen. Wenn ihr (oder sie) ihn dann besuchen würdet ihr ihm zeigen das ihr es ernst meint und ihm helfen wollt.

Ansonsten gibt es da nicht viel was ihr machen könnt. Natürlich könnt ihr versuchen eindringlich auf seine Eltern einzureden aber das hat meist keinen vergleichbaren Effekt wie ein persönliches Gespräch.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Freund ernstlich an Selbstmord denkt kann das nur über einen Profi laufen. Und je nach Alter müssen die Eltern mitmachen, wenn die Person noch nicht volljährig ist.

Und für deine Freundin wichtig, Vorsicht im Internet. Sie weiß nicht, ob die Person am anderen Ende wirklich das ist was sie vorgibt. Deine Freundin sollte sich auf nichts einlassen wie Besuche oder dergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sollte die bff versuchen, seine eltern zu erreichen. In solchen Extremfällen kann man ihn einweisen lassen wegen eigengefährdung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist manchen verwöhnten Menschens Macke, kann ich ganz gut nachvollziehen. Da hilft nur Natur und wieder anfangen zu lieben!

(:

Wie will man ihm übers Inet helfen? In so einer Situation kann man Mut machen, aber ihn alleine den Ausweg finden lassen, besonders wenn man ihn nicht richtig kennt. Im Internet sieht jeder gleich aus, nur die Buchstabenkonstellation ist anders. Ladet ihn doch zu euch ein (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten suchen nur aufmerksamkeit. Also im Internet sind mir schon 100te begegnet, die mir das erzählt haben.

Jeder von denen ist jetzt noch online. Jedenfalls, kannst du nicht viel machen, da du keine Personalien hast.

Falls du sicher bist, kannst du auch die Polizei einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?