Wie kann man jemanden freundlich abweisen?


22.01.2021, 13:14

Ihn*

10 Antworten

Eine Abweisung ist nie "freundlich". Man kann schreiben, dass man "nur Freundschaft" möchte, aber selbst das ist ja für den Gegenüber eher "schmachvoll", denn er will ja "mehr".

Also am besten schreiben, dass man z.Zt. keine körperliche Beziehung möchte und ihm viel Glück wünschen, dass er bald jemanden finden wird, mit derjenigen es dann so klappt, wie er sich das wünscht - danach den Kontakt endgültig abbrechen - alles andere tut weh ohne Ende.

Ich bin immer für ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Jemanden abzuweisen wird dem anderen immer wehtun, und damit muss man leben. Schreib es doch ungefähr so:

Du bist sympathisch und und ein guter Mensch. Ich hab aber das Gefühl, dass du mehr von mir willst als ich von dir. Ich will ehrlich sein, ich möchte nicht mehr von dir. Du hast auch nix falsch gemacht, für mich passt es einfach nicht.

Dann kenn es sein, dass er das argumentieren anfängt, nochmal "warum denn jetzt" usw fragt, manche Jungs werden dann auch ärgerlich und machen Vorwürfe a la "Du hast mir aber Hoffnung gemacht".

Sag dann einfach immer genau das gleiche, wie eine kaputte Schallplatte. Immer wieder das gleiche wiederholen, "du bist nett aber nein ich will nicht mehr von dir, du hast nichts falsch gemacht, es passt einfach nicht, du bist nett aber nein ich will nicht mehr von dir" etc.

Schreibe oder sage ihm, dass du aus seinen Texten herausliest, dass er sich wohl eine engere Beziehung mit dir wünscht. Das ist aber leider nicht auch dein Wunsch. Schreibe ihm, dass es dir zwar Leid tut ihn enttäuschen zu müssen, dass du das aber lieber tust, bevor die Hoffnungen noch größer werden.

Freundlicher und zugleich bestimmter geht es kaum.

"Bin zum Islam konvertiert und habe Feigwarzen."

Nein, Spaß. Ich würde schreiben, dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass er mehr als nur Freundschaft empfindet und das nicht die Richtung ist, in die ich gehen will.

Sag das du im Moment keinen Kopf dafür hast und dein Herz nicht dabei ist. Du möchtest keine beziehung haben etc.

Das wird er verstehen und muss es sowieso akzeptieren.

Das du hier höflich bleiben willst ist gut sollte man auch machen. Deshalb am besten eine einfache, ehrliche Erklärung von dir, damit wr nicht traurig oder enttäuscht ist.

Rechtfertigen musst du dich nicht, wäre aber inmer lieb das schon zu Erklären halt.

Was möchtest Du wissen?