Wie kann man Ironie im Internet besser kennzeichnen?

7 Antworten

Früher hat man ironisch gemeinte Passagen in Anführungsstriche (auch Gänsefüßchen genannt) gesetzt. Das war eigentlich ganz gut verständlich. Aber seitdem jeder schreibt, wie er will und alles Mögliche aus unerfindlichen Gründen in Anführungsstriche gesetzt wird, ist das leider keine eindeutige Lösung mehr.

14

Ist mir neu. Ich habe gelernt, dass man wörtliche Rede und Zitate in Anführungszeichen setzt. Ich müsste demnach Ironie: "sprechen lassen", oder mich selbst zitieren, ohne das Zitierte schonmal gesagt zu haben.

Also man steht ja nicht jeden Tag mit der selben Ironie auf.

0

Im Internet wirst du kaum darum herumkommen, einen entsprechenden Smiley zu setzen oder etwas wie 'iron:' hinzuschreiben, da die dort verwendeten Sprachreste die sonst übliche Satzstellung für ironische Bemerkungen gar nicht zulassen, - geschweige denn, dass jemand es kapiert.

Einfach keine Gedanken darüber machen, ob entsprechender Leser die Ironie versteht oder nicht.

Ich hab oft [ironie]Ironiephrase[/ironie] benutzt, bis es mir schlicht egal wurde.

Was möchtest Du wissen?