Wie kann man in Physik die Frequenz und die Periodendauer ausrechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frequenz f [Hz] ist der Kehrwert der Periodendauer T [s] = 1/f

Die Periodendauer ist meistens angegeben, zum Beispiel: Eine Sinusschwingung hat die Periode von 20ms. Berechne die Frequenz!

f = 1/0,02 = 50Hz (Netzfrequenz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariane111
24.11.2015, 17:55

wenn ich das dann richtig verstanden habe Die Frequenz rechnet man also 1÷Periodendauer und bei der Periodendauer das gleiche mit 1÷Freuquenz

0

Von was speziell sollst du die frequenz ausrechnen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariane111
24.11.2015, 17:51

Schwingungen

0
Kommentar von gellertkatze
24.11.2015, 18:06

die freuquenz berechnet sich aus der Periodendauer T. f=1/T und die periodendauer gibt an wie lange eine Periode dauert also T=1/f bzw T=t/n also die gesamtzeit durch die insgesamten schwingungen

0

Was möchtest Du wissen?