Wie kann man in Hochzeitseinladung die Bitte um Geldgeschenke formulieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Noch n Vers: Das Glück auf Erden steht und fällt nicht immer mit dem "Haushaltsgeld", doch jeder Extra-Euro-Schein kann uns schon morgen hilfreich sein. Ob Umzug, Bettchen, oder Herd - ein Zubrot ist uns lieb und wert! Mein Vers darf auch gern verfälscht werden (statt Haushaltsgeld - Reisegeld, statt Umzug - Wiege, statt Bettchen - Fahrrad ...) Viel Freude wünscht siggi

Ich habe auch eine Einladung - allerdings zum 60. Geburtstag - erhalten mit folgendem Text: Nach einem Wunsch, oft gefragt, eine Donauschiffahrt mit (Name des Partners) wie gesagt, war schon lang, man glaubt es kaum, von mir ein unerfüllter Traum. Mit einem kleinen Obulus, so dacht ich im stillen, helft ihr mir diesen Wunsch zu erfüllen. (kann man entsprechend den eigenen Wünschen ändern)

...etwas in Versform ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich fand ziemlich charmant, was ein befreundetes Ehepaar von mir in seine Einladung geschrieben hat (die beiden waren seinerzeit von Berufs wegen auf dem Sprung nach Aserbaidschan). Als Anregung also vielleicht den hinteren Part von: "Liebe Gäste, lasst euch sagen: Pakete können wir nach Baku nicht tragen! Deshalb müsst ihr auch nicht laufen, um Geschenke einzukaufen. Statt Geschenk nehmt gern ein Brieflein, und legt uns einen Taler rein."

Hallo, hab auch einen: unser Haushalt ist komplett, darum fänden wir es nett, wenn statt Geschenke einzuhüllen, unser Schweinchen würdet füllen. -Hinweis dass ein Sparschwein aufgestellt wird.-

Wir hatten es bayrisch formuliert, aber man kann es ja ins Hochdeutsche übertragen :-)

A ganze Zeit is scho verflog'n, desweg'n hama scho fast ois beinand, Teller und Töpf, sogar Buidl für d'Wand.

Drum liabe Gäst' deard's dro denkga, wenn Ihr woit's a Kloanigkeit schenga.

A Kuvert mit a biß'l wos drin, macht uns vui Freid und hot an Sinn. Seid's bitt'schön net bös, wenn mia des sog'n, Ihr braucht's dafür a net schwer trog'n.

Liebe Gäste, unser Plan: wir möchten in die Ferne fahr’n. Drum: falls Euch kein Geschenk einfällt, schenkt uns einfach Flittergeld!

Was möchtest Du wissen?