Wie kann man in Excel eine Zelle mit einer gemischten Formatierung kopieren?

5 Antworten

Tut mir leid, dass sagen zu müssen, aber meines Wissens nach ist es nicht möglich, da man die Formatierung dem Feld zuordnen muss und nicht dem Text in dem Feld. Das Programm könnte bei Doppelnamen höchst wahrscheinlich nicht unterscheiden was es da jetzt tuen soll.

Das ist ähnlich wie wenn man etwas kopiert:
Kopiert man ein Feld auf ein anderes Feld, klappt es.
Klickt man in das Feld, kopiert den Text, wählt ein anders Feld und fügt ein, kommt eine Fehlermeldung.
Klickt man bei dem anderen Feld aber vorher hinein und fügt dann erst ein, klappt es wiederum.

Man könnte aber auch aus einer Spalte zwei Spalten machen. Im ersten Mustermann und im zweiten Max. Wenn es aber nur in einer Spalte sein darf,  dann ...  = |

  • Markiere die Quelldaten
  • Start → Kopieren
  • Markiere den Zielbereich
  • Start → Einfügen → Formatierung

Wenn die Formeln dafür sorgen, dass sich die Zellwerttypen nicht 1:1 decken, würde ich über eine bedingte Formatierung versuchen, Nachnamen dynamisch zu formatieren.

Falls die Namensspalte in allen Tabellenblätter gleich ist, also ein bestimmter Name in jedem Blatt in der gleichen Zelle steht, dann kannst du auch einfach alle Blätter markieren (schnell: 1. Blatt anklicken, shift halten, letzes Blatt anklicken) und dann die Namen hinzufügen, löschen oder ändern. Dabei wird in alle Blätter das gleiche eingetragen inkl. Formatierung.

Nie vergessen, die Blätter wieder zu demarkieren, sonst wird's unlustig!

Was möchtest Du wissen?