Wie kann man in Excel Daten abgleichen und sortieren?

2 Antworten

Also du hast in Spalte B Zahlen von 1 - 999 und in Spalte M hast du auch Zahlen.

Gehören die Spalten B und M zu einer gemeinsamen Tabelle?
Oder sind die Spalten B und M unabhängig voneinander?

Und du möchtest, dass nur die Zeilen angezeigt werden, wo der Wert aus Spalte B auch irgendwo in Spalte M vorkommt?
Oder soll pro Zeile der Wert aus Spalte B mit dem entspr. Wert in Spalte M übereinstimmen?

Das macht man mit einer Hilfsspalte in der man eine "wennQ Formel schreibt ...=wenn(b1=m2,1,2) 

So würde ich das auch angehen, also Hilfsspalte und dort den Autofilter verwenden. Die Formel könnte man noch etwas kürzen:
=B1=M1
Das ergibt WAHR, wenn es zutrifft, sonst FALSCH  -> genauer willst Du es ja nicht unterscheiden.

1
@Ninombre

=(B1=M1)*B1 zeigt auch die Zahl an.

Oder =(B1=M1)*B1+Min(B1;M1)-Max(B1;M1)  zeigt bei Nichtübereinstimmung die Differenz als negative Zahl (Format -, rot) an (Bei Übereinstimmung ist die Differenz=0, bei Nichtübereinstimmung die Zahl). Das geht aber nur eindeutig, wenn keine negativen Zahlen in der Liste sein können. Kann manchmal sinnvoll sein, wenn die Zahlen Rechenergebnisse mit Rundungsfehlern sind, die das = verhindern. Das abzufangen, (zB wenn =abs(Diff) < 10^-10) wäre eine Aufgabe für weitere Formeln

0

Was möchtest Du wissen?