Wie kann man in einem Büro am besten Strom sparen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Energiesparen am Arbeitsplatz :

Es gibt mehrere Möglichkeiten .

1) Möglichst alle Lichtschalter auswechsel gegen Bewegungsmelder (in den größeren Kaufhäusern (neueren Datum) wird dieses mit Erfolg auf den Toiletten schon seit längerem praktiziert - da kommt keiner, wenn Du herauskommst und schaut nach, ob Du denn wirklich auch das Licht ausgemacht hast   

2) Den Kühlschrank (für Bier am Freitag) erst am Donnerstag  einschalten (in der Zwischenzeit aber die Tür einen Spalt auflasse gegen Versparkung)

3) Betriebsvereinbarung, die alle unterzeichnen sollten abschließen , mit sinngemäß folgenden Aussagen :

a) in den letzten 3 Jahren haben wir xxx Strom-Kwh und yyy-m³ Wärme "verballert" .. wenn alle mitmachen können wir ca. 20 % einsparen -je nachdem wie wir uns anstrengen.

b) Die erparte Summe wird dann als zusätzlicher Bonus wie folgt aufgeteilt :

c) (zum Beispiel) 1/3 verteilt auf alle Beschäftigten --1/3 auf Anschaffung und Montage und entsprechende Reparaturen - 1/3 auf Chef als Eigentümer

Gruß aus der Nordheide Häuslebastler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müsste man wissen, was bisher bei dir den Eindruck hat entstehen lassen, dass Energie verschwendet wird.

Ideen:

Kühlschrank auf kleinste Stufe stellen, bzw. überlegen, ob ein Kühlschrank überhaupt erforderlich ist.

Warmwasser für was? Evtl. ist ein Wasserkocher günstiger als ein Boiler.

Licht immer ausschalten (Schilder auf die Tür kleben (Licht aus?)

Evtl. die Glühmittel tauschen (LEDs?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railjet18 15.10.2016, 11:21

Der Anstieg des pro Kopf Stromverbrauchs trotz Sparmaßnahmen. 

Alle PC´s laufen im Energiesparmodus, die Beleuchtung besteht nur noch aus LED.

Der Kühlschrank ist nötig, sonst gibt es kein kaltes Bier nach einer erfolgreichen Arbeitswoche :)

Warmwasser gibt es an den Waschbecken in Küche und Toilette. Zumindest in der Toilette könnte man denke ich schon auf Warmwasser verzichten.

Das mit den Schildern ist eine gute Idee, das könnte ich mal eine Zeit lang machen und den Effekt beobachten. 

0
perledersuedsee 15.10.2016, 11:24
@railjet18

Das Warmwasser auf der Toilette ist Luxus. Auch wenn es jetzt unangenehm klingt: Aber du solltest das Verhalten jedes einzelnen Kollegen mal überprüfen. Manche Software ist ein wahrer Stromfresser. Aufladen der privaten Handys am Firmennetz?

Hat der Kühlschrnak ein Gefrierfach? Dann den Kühlschrank gegen einen ohne Gefrierfach austauschen. Im Winter abschalten und das Bier draußen lagern :-)

0
railjet18 15.10.2016, 11:42
@perledersuedsee

Es gibt schon die Kollegen die permanent am Kaffeevollautomat stehen und dann gibt es die, die einmal am Tag eine Tasse Kaffe aus der Thermoskanne der Filterkaffeemaschine nehmen.

Beide Maschinen werden bleiben, hab den Chef schon gefragt. 

Es gibt auch die, die immer in der Küche Licht brennen lassen obwohl es hell ist. 

Wie schafft man da die Verhaltensänderung? Das reicht ja nicht das einmal anzusprechen, sondern man muss es fast schon Gebetsmühlenartig alle paar Wochen wiederholen. 

An das mit der Software hab ich noch gar nicht gedacht. Vielen Dank!

0
perledersuedsee 15.10.2016, 12:02
@railjet18

In meiner Familie hat sich die Zettelwirtschaft bewährt. Über dem Türgriff klebt an jeder Tür der Zettel "Licht aus". Der ist nicht zu übersehen.

0

lass deine Kollegen in ruhe, dass ist die Entscheidung von deinen vorgesetzten oder Chef ob jetzt Energie gespart wird oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railjet18 15.10.2016, 11:12

Es ist meine Aufgabe.... 

0
michele1450 15.10.2016, 11:19
@railjet18

Hast du mal in ruhe mit dehnen geredet um eine lösung zu finden wie alle gemeinsam energiesparen können ?

0
railjet18 15.10.2016, 11:26
@michele1450

Wir sind aktuell dabei. 

Ich hab nur gehofft, dass hier vielleicht jemand gute Ideen hat :)

0
michele1450 15.10.2016, 11:43
@railjet18

in bestimmten räumen kann man ja statt Lichtschalter einen Bewegungsmelder rein machen. Geräte wo man nicht braucht oder im Standby sind vom Stromnetz trennen  

0

Gar nicht. Das ist nicht dein Job und du nervst die Kollegen nur damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railjet18 15.10.2016, 11:12

Gut dass du dich auskennst. Es ist mein Job. ;)

0

Alles mit Led beleuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railjet18 15.10.2016, 11:14

Machen wir bereits :)

0
Grautvornix 15.10.2016, 11:21
@railjet18

Viel mehr kannst du nicht zu einer ehrheblichen, Einsparung beitragen.

0

Schalte einen Energieberater ein und lass alles überprüfen! (Bedingt sind auch Kerzen ratsamt, Steinzeit lässtgrüssen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railjet18 15.10.2016, 11:13

Warum eine Energieberatung? Es gibt auch viele Dinge die man so verändern kann. 

Der Energieberater hilft außerdem auch nicht dabei alte Verhaltensmuster zu ändern.

0

Was möchtest Du wissen?