Wie kann man in der Uni Lehrgänge überspringen?

1 Antwort

Du könntest dort anfragen, ob dir Sachen anerkannt werden können. Vergleich deine Nachweise mal mit dem Modulhandbuch und frag beim zuständigen Prüfungsamt an. Wenn etwas anerkannt wird, brauchst du z.b. das Modul nicht mehr machen.

Informatik in Berlin studieren- FU oder HU?

Ich habe vor im Wintersemester 2018 in Berlin Informatik zu studieren. Ich bin mir aber im Moment sehr unsicher, welche Universität ich wählen soll. Hat vielleicht irgendjemand Tipps oder hat vielleicht selbst an einer dieser Unis studiert und kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Ist ein Abschluss an einer Uni immernoch wert , selbst wenn man kein Abi hat?

Hallo , liebe Community!

Ich wollte fragen ob Menschen , die kein Abitur haben , aber studiert haben , an einer echten Universität, ob sie wegen dem fehlenden Abitur Schwierigkeiten mit der Arbeitssuche haben.Gehen wir mal von folgenden Studiumgängen aus : Informatik , Medizin und Lehramt.

...zur Frage

Wieso ist die Welt nur so unfair?

Hey Leute , mir geht's echt schlecht. Ich hab das Gefühl , die Welt hat sich gegen uns gewandt ._. Mein Vater hat seit seiner Jugend an einem Projekt der Kernphysik oder so gearbeitet und nun , ist es fertig ,aber niemand wi sich das anschauen , weil er von Beruf aus nicht Physiker ist. Er wäre sogar bereit , alles Geld seiner Firma (er ist Chef) als Entgelt für ein Gutachten zu bezahlen, trotzdem - niemand. Wir sind nicht gerade reich , und eine Kooperation mit einer Uni würde echt helfen , aber er hat bereits alle in Deutschland kontaktiert ohne Erfolg. Auch in Zürich und Österreich hat er es probiert... Wieso? Wieso hört uns niemand zu :( Wieso ist das alles so unfair :(

...zur Frage

Berufe in der Forschung oder allgemein welche mit Zukunft?

Also ich müsste mich langsam für einen Studiengang entscheiden und fühle mich wie bei 0. Das Problem ist, dass ich einfach sprachlich und gesellschaftswissenschaftlich sehr stark bin, aber trotzdem neugierig genug um Neues auszuprobieren. Nur bin ich fest davon überzeugt, dass Berufe die Zukunft haben in der Forschung liegen, was eher ins naturwissenschaftliche übergeht.. Ich bin so ein typischer Fall, der schon alles studieren wollte. Erst war es Gerichtsmedizin, aber ich befürchte das der Anteil von Chemie zu groß ist, da ich eher schwach darin bin. Dann war es Psychologie, aber viele die das studierten landen am Ende in der Uni, obwohl ich das halt lieber in Verbindung mit Medizin in einem Krankenhaus ausüben wollen würde, nur kenn ich keine Psychologen und weiß einfach nicht wie ich mir das vorstellen kann. Dann hat mich Kriminologie interessiert, aber niemand (auch nicht das Internet) konnte mir wirklich sagen wo ich denn damit später was anfangen kann. Ich bin ernsthaft verzweifelt und es geht um Stipendien, weshalb ich früh genug eine Entscheidung treffen sollte. Hat jemand einen Rat parat?

...zur Frage

Steht mir noch Bafög im 3. Studium zu?

Hi!

Ich möchte dieses Jahr wieder mit dem Studium anfangen.. Es gibt nur ein mögliches Problem mit der Finanzierung. Genaueres werde ich nochmal nachfragen aber vielleicht könnt ihr mir schon was dazu sagen.

Unzwar habe ich bereits 1 Semester Jura und 1 Semester Informatik an einer FH studiert. Von Jura war ein Wechsel auf Informatik, weil das Fach mir doch nicht lag. Beide male war ich Bafög gefördert. Wegen Gesundheitlichen Problemen habe ich Informatik dann abgebrochen auch im Ersten Semester.. davon weiß die Uni/Fh bisher nichts.

Jetzt möchte ich dieses Jahr wieder studieren, wieder Informatik, aber an einer Universität. Ich frage mich nur ob ich überhaupt noch Bafög gefördert werde dafür? 2. Wechsel, bzw. 3ter Start? Etwas bange mache ich mir auch sollte ich merken, ich schaffe das Studium nicht. Dann wär ja ein Studium für mich nur noch über Kredit bezahlbar?

Wer mehr weiß würde mich sehr freuen über Infos zu Finanzierung!

...zur Frage

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich bin 20, fast 21, und mache momentan den ganzen Tag etwa gar nichts außer die Zeit vertreiben, und zwar drinnen, Zuhause bei den Eltern.

Ich warte momentan seit einem Jahr und wahrscheinlich sogar noch für ein weiteres Jahr auf einen Studienplatz für Wirtschaft, wobei ich noch nicht einmal weiß, ob sie mir liegen wird, es ist lediglich ein Vorschlag meiner Vaters und ich erhoffe mir daraus mehr Möglichkeiten für die Zukunft. Vielleicht verschwende ich also auch einfach nur noch mehr Zeit. Ich habe bisher nur das Abitur, und kein gutes, weswegen ich Wartesemester benötige.

Ich weiß aber echt nicht bzw. kann mich nicht entscheiden, was ich im Leben machen soll und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich habe viele Ziele vor Augen, aber nicht den Weg. Ich weiß von Sachen, die ich erreichen möchte, aber nicht wie ich das tun kann. Ich möchte irgendwann genug Geld für eine Familie verdienen, und auch genug dass man keine finanziellen Schwierigkeiten hat und sich etwas leisten kann, und bestenfalls sodass mir der Beruf auch noch gefällt, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich dahin kommen soll, vorallem in meiner momentanen Lage.

Freunde und Bekanntschaften, mit denen ich regelmäßig etwas unternehme könnte, habe ich momentan keine. Ich möchte Leute kennenlernen aber ich weiß nicht wie, denn zusätzlich dazu, dass ich sowieso soziale Schwächen und Schwierigkeiten mit kennenlernen habe, habe ich momentan auch absolut kein Umfeld, in dem ich Leute kennenlernen könnte. Ich bin ja nur Zuhause. Ich möchte rausgehen, aber ich weiß nicht wohin, und bisher lief es dann immer so, dass ich alleine raus ging, mit niemandem überhaupt irgendwie geredet geschweige denn jemanden kennengelernt habe, und umso depressiver und psychisch erschöpfter wieder nach Hause zurückkehrte.

Ich fühle mich leer. Den ganzen Tag denke ich nach, über alles, über das Universum, mein Umfeld, die Geschehnisse des Tages, verschiedene Sachen, die Realität, das Leben, mein Leben, das Leben anderer, einfach alles, aber manchmal sind meine Gedanken auch ganz anderer Natur und dann quälen sie mich nur.

Ich bin komplett einsam, ich habe hier nur meine Eltern. Geschwister habe ich keine. Verwandschaft lebt komplett im Ausland (Griechenland, mein Heimatland). Freunde habe ich hier keine wirklichen. Niemanden zum Sachen unternehmen. Niemanden zum Rausgehen...

Ich sehe momentan einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Ich brauche wieder eine Richtung, in die ich mich bewegen kann. Ich brauche definitiv Freunde und Bekanntschaften, Kontakte. Ich bin zwar introvertiert, so würde ich von mir behaupten, aber ich habe diese Einsamkeit absolut satt.

Ich wünsche mir den Kontakt zu bestimmten und guten Menschen so sehr und es ist etwas, was ich nicht bekommen kann. Einige potentiell gute Freunde leben in Griechenland und ich bin durch meine Situation (Frage zu lang, Fortsetzung steht in den Kommentaren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?