Wie kann man im Word/ Works einen Kalender erstellen?

2 Antworten

nun mal nicht so streng guter könig!

word hat tatsächlich für viele wünsche den knopf der erfüllung...

also debbysbest,

im menu DATEI wählst du NEU,

daraufhin erscheint am rechten rand eine liste von wahlmöglichkeiten.

du nimmst die unterste microsoft webseiten, oder so ähnlich). für das weitere benötigst du allerdings einen internetanschluss, der aktiv wird, wenn du die option anklickst.

damit landest du auf einer microsoftseite für word-vorlagen.

direkt zu beginn findest du eine suchfunktion.

da gibst du zb kalender 2008 ein.

es werden dir verschiedene kalender vorlagen angeboten.

wenn du eine anklickst, wird diese automatisch nach word geladen und du kannst sie abändern und/oder ausdrucken.

liebe grüße gaertlin

Bei allem Respekt, aber dann kann man sich auch einfach im Supermarkt einen Kalender kaufen. Entweder ich will das selber machen, dann muss ich aber auch was machen, oder ich will, dass es andere für mich erledigen, dann muss ich das fertige Produkt kaufen. MS Word ist eine Software, keine Druckerei, die beliebige Dokumentwünsche auf Anfrage erfüllt.

0
@dergutekoenig

lieber guter könig, warum MUSS man? du magst deine persönlichen gründe haben, weshalb du MUSST, aber mir ist absolut schleierhaft, warum irgendjemand sonst das (soweit ich weiss freiwillig gemachte) angebot von bill gates, einige vorlagen zu nutzen, nicht annehmen sollte. im unterschied dazu wäre ein auftrag an eine druckerei sicher mit erheblichen kosten verbunden. der erfolg von microsofts software liegt zu einem kleinen teil ja auch an solchen möglichkeiten, wie vorlagen... lg gaertlin

0

Ähm, entschuldige, aber ich verstehe die Frage nicht. Hast du erwartet, dass für jeden Wunsch eines Anwenders ein Menüpunkt vorhanden ist, der automatisch ein solches Dokument erstellt? "Datei / Neu / Quartalskalender mit Eintragungsmöglichkeit" oder wie?

Wenn du einen Kalender erstellen willst, dann fügst du eine Tabelle ein, schreibst in die Felter der ersten Reihe die Monate und in die übrigen Felder kleine Zahlen und Kürzel für die Tage. Dann formatierst du das nach deinen Wünschen und druckst es aus. Wo ist das Problem?

Hallo König,

ich glaube du hast mich nicht ganz verstanden. Klar kann ich alles per hand eintragen. Aber ich da ich diese Tabelle öfter brauche (jedes Quartal) und ich mir die Mühe nicht immer machen will kam mir der gedanke das es bestimmt mehrer gibt die diese Funktion benötigen und es sicher eine Funktion gibt die automatisch das Datum und den Tag in die Tabelle einträgt und ich nnur nor die Person die dienst hat hinten darn schreiben muß. Es gibt da sicherlich was ich kann mir nicht vorstellen das jeder seine Dienstpläne von HAnd macht mit einem Kalender in der Hand. vielleicht ist es jetzt klarer was ich machen will. Ich versuche aber gleich mal den Tipp von Graetlin. Vielleicht gibt es ja dort eine entsprchende Vorlage. Grüßle Debby

0
@Debbysbest

Achso, okay. Das war in der Tat nicht klar. In dem Fall würde ich sowieso eher zu einer Excel-Tabelle raten.

0

Wie kann ich eine gesendete Mail mit BCC drucken?

Wie kann ich ein Formular erstellen, mit dem ich gesendete Mails, die ein BCC-Feld enthalten, immer ausdrucken kann??

...zur Frage

WORD: Skript im Taschenbuchformat A5 erstellen/ ausdrucken?

Es soll später ungefähr so zu gebrauchen sein wie ein normales buch;

d.h. doppelseitiger druck; richtige reihenfolge ....

wie kann man das mit word (ggf. anderes programm (freeware) ) realisieren???

...zur Frage

DropDown Kalender Excel

Hallo, Ich habe bei einem Word Dokument eine "DropDown" Funktion hinterlegt, das wenn ich drauf gehe, ein "Mini Kalender" aufgeht, und ich direkt das passende Datum anklicken kann, und es in das Dokument eingetragen wir. Bei Excel kann ich eine solche Funktion nicht finden. Im Internet find ich auch nur Erklärungen, über irgendwelche Hilfsprogramme, die ich nicht so richtig verstehe. Kann mir jemand in einfachen Schritten erklären, wie ich das hin bekomme?

...zur Frage

Eigener Text in Dropdownliste Word 2010?

Hallo zusammen,

gibt es in Word 2010 die Möglichkeit in einer Dropdown Liste einen Freitext einzutragen? Das bedeutet, dass ich meine Dropdownliste mit den auswählbaren Feldern habe und ich möchte noch ein Feld erstellen, in dem man dann einfach einen beliebigen Text eintragen kann. Also Quasi ein leeres Feld.

Vielen Dank für die Antworten schon jetzt. Viele Grüße David

...zur Frage

Word: Fortlaufende Nummerierung über Feld-Funktion?

Hallo zusammen,

ich möchte in Word ein Feld einfügen, in dem automatisch eine Nummerierung enthalten ist. Allerdings soll diese Nummerierung folgendermaßen aussehen: Nr.: 001, dann Nr.: 002 und so weiter.. bei den zweistelligen Nummern soll dann dort stehen: Nr.: 010, Nr.: 011 etc. und dasselbe dann auch für die dreistelligen. Wie kann ich das in der Feldfunktion einstellen?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wo ist Office 2016 installiert?

Hallo,

Hab einen neuen Computer und dort ist natürlich auch Office 2016 vorinstalliert. Da ich eine 365 Abo besitze also einfach eines der Programme starten und mit Microsoft Konto aktiviert. So weit so gut.

Nun wollte ich, wie schon auf meinen vorherigen PC, Links von Word, Excel und Outlook einerseits auf dem Desktop und in die Taskleiste legen.

Zwar finde ich diese im Startmenü, jedoch gibt es dort keinen Speicherort zum öffnen, noch die Möglichkeit das auf Desktop direkt oder Taskleiste abzulegen.

Na ja, hab ich gedacht - navigiere ich halt zum Programm unter c:\programme doch auch da war nichts zu finden - kein Microsoft Office Ordner.

Zu guter letzt im Explorer die Suche losgetreten und nach Outlook.exe gesucht und siehe da unter den versteckten Appdata\local\Microsoft\windowsapps sind alle exe von Office vorhanden. Also flink hier brav Verknüpfungen erstellt. Funktionieren tun diese auch, jedoch wird das entsprechende Symbol nicht angezeigt. Die gefundenen exe-Dateien haben alle 0 Größe. Linken also wahrscheinlich nochmals an eine andere Stelle.

ab hier hatte ich die WindowsApps im ProgrammeOrdner in Verdacht. Und siehe da in den tiefen deren Ordner hab ich auch die exe gefunden mit entsprechender Größe. Der Explorer findet da übrigens nix, da er keine Berechtigung hat

Doch von dort zeigt er mir bei allen Dateien nur "Zugriff verweigert".

Kann es sein (aus was für einen Grund auch immer), dass es Microsoft bewusst verhindern will, Verknüpfungen an anderer Stelle als dem Startmenü zu erstellen (auch wenn mir diese Vorgehensweise nicht einleuchtet).

  1. Gibt es noch eine Möglichkeit die bestehende Installation so hinzukriegen, dass die Verknüpfungen auch noch die Symbole richtig anzeigen?
  2. Auf einen anderen Windows 10 PC (ohne Vorinstallation) hatte ich Office über Office.com installiert. Dort waren Office auch erwartungsgemäß unter Programme installiert worden. Gibt es für ein und das gleiche Programme tatsächlich eine x86-Verision und eine Windows-Apps-Version
  3. Falls ja, was sind die Unterschiede, bringt die App-Fassung irgendwelche Vorteile oder ist das egal.
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?