Wie kann man im eigenen Haus Energie sparen?

9 Antworten

Wassersparende Duschköpfe und Durchflussbegrenzer für Wasserhähne (Perlatoren)installieren. Wasserstop-taste an Toilettenspülung benutzen, falls nicht vorhanden und Spülkasten zugänglich, Wasserstoppgewicht in das Überlaufrohr im Kasten einhängen.

Wäschewaschen gut planen (möglichst volle Maschinen), statt trocknen auch mal aufhängen. Beim Trocknen im Wäschetrockner kann man schon was sparen, wenn man nur die Teile reingibt, die sonst gebügelt werden müssen. Weniger Ladung=weniger Feuchte=weniger Verbrauch. Gesamte Wohnzimmerelektronik, Büroelektronik kann man durch so nen Kippschalter an der Steckdose auf einmal bequem aussschalten, sobald man es mind. 1 Std nicht verwenden wird. PC nicht immer laufen lassen, sondern nur wenn man ihn wirklich braucht. Wenn Kühlschrank und Gefrierschrank zuviel Strom brauchen, über eine Neuanschaffung nachdenken. Strommessgeräte gibt es im Baumarkt, die Steckt man vor dem Stecker vom Gerät in die Steckdose. Beim Kochen die Restwärme nutzen. Jede Minute, wo der Herd weiterläuft, verbraucht er nur unnötig Strom. Und noch ein kleiner Tipp: Viele wissen nicht, dass ein Akkuladegerät auch Strom zieht, wenn es ungenutzt in der Steckdose steckt. Und zur Kontrolle und Motivation: Ruhig einmal im Monat den Zähler ablesen und kontrollieren wieviel man verbraucht hat. So kann man auch überraschenden Nachzahlungen entgegen wirken.

noch ein kleiner Tipp zum Energiesparen beim Waschen: mit einem Waschmaschinenvorschaltgerät kann man ganz einfach schon warmes Wasser in die Waschmaschine einfüllen und muss gar nicht erst das Wasser teuer mit Strom aufheizen. Das einige Problem ist, dass man einen Warmwasseranschluss in der Nähe der Waschmaschine braucht. Siehe: www.ms1002.de

Heizkörper Heizungen abdrehen um Gas zu sparen, doch spart man wirklich? Heizung Energie etc

Hallo

Person A dreht gerne die Heizungen (Heizkörper in den einzelnen Zimmern ab, von 5 auf 1-2 oder sogar auf 0 - geheizt wird mit Gas). Auch, wenn er weiß, dass 10 Minuten später ein anderer sie wieder andreht.

Er meint "besser 10 Minuten aus haben und sparen, als immer anzulassen wenn eh keiner im Raum ist"

Doch stimmt das? Oder verbraucht das an und abdrehen auch Energie wie beim anschalten des Lichtschalters??

Kann mir jemand dazu was sagen oder einen link schicken? Frage 2: wie viel verbraucht das anschalten eines Schalters für licht an Strom, im Verhältnis zum normalen an sein?

Danke

...zur Frage

Heizen wenn man ein Wasserbett hat?

Ich weiß. Es ist eine Schätzfrage. Vllt gibt es ja eine Tendenz? Ein Zimmer. Ca 20qm wird durch Heizung auf etwa 19Grad geheizt. Das Wasserbett wird mit einer 200W Heizung auf etwa 28/29 Grad beheizt. Stelle ich die normale Heizung aus, habe ich vlt 16 Grad Raumtemperatur. Was macht Energietechnisch mehr Sinn? Heizung aus und dadurch höheren Stromverbrauch wegen des Bettes in Kauf nehmen oder beides weiterhin nutzen, da die Raumtemperatur ja auch Auswirkungen auf umliegende Zimmer hat?

...zur Frage

Generator mit eigenen Strom antreiben?

hallo,

nur mal eine kurze frage,

wie ist das verhältnis zwischen energie, die eine turbine zum drehen benötigt mit der energie die abgegeben wird ?

wäre es eigentlich möglich, einen generator mit strom oder sonst was anzutreiben und ihn dann, wenn er läuft, mit seinem eigenen strom am laufen zu halten ?

wahrscheinlich nicht, aber warum ? benötigt er mehr kw als er erzeugt ?!?

...zur Frage

Energie - Strom

Wie viel Strom verbraucht ein ganz normaler Haushalt?

Wie kann man Strom sparen?

Wie viel Strom verbraucht eine Stadt mit ca. 8000 Einwohner?

 

...zur Frage

Richtig Heizen?

Hallo zusammen,

jetzt wo es ein allmählich wieder kalt wird in deutschen Wohnzimmern kam mir die Frage, wie man richtig heizen sollte. Sollte man nur einzelne Zimmer beheizen, in denen man sich gerade befindet oder lieber die ganze Wohnung leicht beheizen (Stufe 2-3)?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?