Wie kann man Identitätspost Post kriegen, wenn man ohne festen Wohnsitz ist und auch so gemeldet ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zumindest in den großen Städten gibt es sogenannte Obdachlosenadressen, sie werden z. B. von der Caritas etc. angeboten.  Der obdachlose kommt eben ab und an mal dort vorbei und schaut ob was für ihn da ist. Das ist kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele obdachlose richten sich ein Postfach ein. Das kostet einmalig 7 Euro und wird auch von stellen wie bspw dem Jobcenter akzeptiert.

Die zählen ja nur, wenn es eine anschriftsadresse gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?