Wie kann man Ideen vor Diebstahl schützen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mir die Menschen, mit denen ich darüber spreche, sehr gezielt aussuchen.

Um zu ermitteln, wie gut deine Idee ist, gibt es Gründersprechtage der Banken, die an diesen Tagen immer auch Ansprechpartner von den Handelskammern, Handwerkskammern und dem Arbeitsamt dabei haben.

Dort kann man auf gebündeltes Wissen bezüglich der Machbarkeit treffen.

Vielleicht nimmst du mal an so was teil?

Ich hab das durch und bin jetzt im 7. Jahr sehr erfolgreich selbständig. In einem Gewerk, welches es hier schon gab. Die Gründerpersönlichkeit spielt auch eine große Rolle, ob es was werden kann mit der Umsetzung einer Idee. Auch die so ganz eigene Präsentation der Persönlichkeit spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle.

Im Rahmen solcher Gründersprechtage sind deine Ideen absolut sicher vor Nachahmung. Alle Beteiligten haben ihren Job und sie stehen voll dahinter :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sophie1235 09.05.2016, 00:04

Vielen Dank!

Was machst du beruflich bzw. womit bist du selbstständig?

0
michi57319 09.05.2016, 00:13
@sophie1235

Ich habe eine Gebäudereinigung gegründet. Ich selbst bin Handwerksmeisterin und habe lange Jahre in Führungspositionen gearbeitet, ehe ich mich in den sehr unkomfortablen Zustand der Selbständigkeit versetzt habe.

Sonntage, Feiertage, Brückentage waren im letzen Leben mal was wert als Freizeit. Jetzt sind sie störungsfreie Arbeitstage.

Ich habe diesen Job schon mit der Muttermilch aufgesogen, aber den elterlichen Bertrieb nicht übernehmen wollen. Ich habe von Grund auf neu angefangen.

0

Wenn du kein Patent bekommst, könntest du eine Marke erschaffen und diese Schützen. Das kostet aber auch viel und wie bei einem Patent muss man für fast jede Region auf dieser Welt extra zahlen.

Effektiv schützen geht also nur mit einem ordentlichen Startkapital. Übrigens hatten fast alle großen Unternehmen entweder schon reiche Besitzer bei der Gründung, oder einen großzügigen Sponsor.

Es ist ein Märchen in den westlichen Gesellschaften, dass man es allein sehr weit bringen könnte ;-) Das lassen die etablierten Mechanismen nicht zu. Du musst auf andere Menschen zugehen und genau überlegen wem du vertraust und wem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gründe selbst ein Einzelunternehmen. Die Idee brauchste niemanden sagen.
Ich habe die gleiche Situation. An der Idee hab ich 5 Jahre weiterentwickelt und ist jetzt marktreif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sophie1235 08.05.2016, 23:36

Gründe selbst ein Einzelunternehmen

Klar, kann man machen. Aber für mein Vorhaben hätte ich nicht ausreichende Kenntnis der Materie und nicht die finanziellen Mittel, es alleine umzusetzen und zu finanzieren. Ich brauche also zwingend Unterstützung.

Was hast du für eine Geschäftsidee?

0
newcomer 08.05.2016, 23:38
@sophie1235

viele Haushalte haben Probleme in der kalten Jahreszeit dass Fensterscheiben innen beschlagen und das Wasser regelrecht runter läuft. Viele Haushalte werden es nicht mehr haben

1

Du kannst von deinem gegenüber eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen lassen. Verstößt er dagegen kannst du vor Gericht ziehen und deine Idee oder Umsatzanteile  einfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?