Wie kann man hören, woher ein Geräusch kommt?

1 Antwort

Unsere Sinne sind so weit auf ein ander eingespielt das es uns ermöglicht Geräusche zu Lokalisieren und zu Deuten. fast schon Automatisch fliegt der Kopf in Richtung geräusch so weit rum das wir es versuchen mit den Augen zu sehen. Meist klappt das in millisecunden Punktgenau. Dieses lässt sich auch gut Traenieren indem man sich die Augen verbindet und auf die Geräusche zeigt. Wird gerne beim Traening im Kampfsport gemacht. Es gibt aber auch Geräusche die sich nicht sofort abschecken lassen und die Reaktion des Körpers ist erst einmal eine Fluchthaltung ein zu nehmen. Nur weg von der Stelle. Dann erst fliegt der Kopf in Richtung Geräusch. Lieber einem Vogelgezwitscher lauschen als einem zusammenbrechenden Gerüst.

Ohren: Welche Bogengänge gehören zum Drehsinnorgan?

Hallo, undzwar muss ich eine Facharbeit über das Ohr schreiben, doch leider komme ich an einem Punkt nicht so recht weiter :/ . Ich kriege nämlich nicht raus, was allles zum "Drehsinnorgan" gehört. Mal heißt es, es besteht nur aus dem/der Ductus Choclearis/Scala media und dann heißt es, es bestehe aus allen drei Bogengängen. Was ist denn nun richtig??? Danke schon mal im vorraus:)) Judi

...zur Frage

Knisterndes Geräusch im rechten Ohr beim kauen?

Hi, ich hab seit Freitag in rechten Ohr ein Geräusch das immer dann kommt, wenn ich auf der rechten Seite kaue. Zuerst hört es sich manchmal an wie ein klopfen, dann aber wieder wie eine Gitarrensaite, dann knistert es leicht und geht wieder weg. Wenn ich die Hand aufs Ohr halte und dann wieder raus, geht das Geräusch für einige Minuten weg.
Ich putze meine Ohren meis nur oberflächlich und den Gehörgang nur selten, da ich Angst habe mit einem Wattestäbchen das Trommelfell zu erreichen.
Von was kann das Geräusch stammen?

...zur Frage

komisches Geräusch in beiden Ohren (hört sich an wie Erdbeben)

hey :)

ich hab schon seit längerer zeit immer ein Geräusch auf beiden Ohren vergleichbar mit dem Geräusch einen kleinen Erdbebens oder ein trampeln, dass von weiter weg kommt.

immer wenn ich meinen kopf in eine andere position gedreht habe ging is meistens wieder weg.

jedoch habe ich seit zwei tagen dauerhaft das geräusch in den ohren und es wird langsam nervig.

an was kann das liegen? woher kommt das ?

kann es vom halswirbel kommen?

gruß :)

...zur Frage

Verhaltensregeln beim Hörsturz

Gibt es welche? Sind welche zu empfehlen? Sollte man bestimmte Sachen machen oder nicht machen? Ich meine abgesehen von der medizinischen Behandlung. Z.B. laute Geräusche vermeiden o.ä. oder alles einfach so belassen und nichts verändern? Weil: Ich fühle mich echt entnervt, wenn sich mehrere Leute quer zugleich unterhalten und teilweise dabei immer lauter werden oder man fragt oder erzählt etwas und man wird einfach unterbrochen und muss ein zweites oder sogar drittes Mal anfangen. Ich nehme mich wirklich nicht zu wichtig oder bin ein Mensch, der sich gern reden hört, aber ich finde die kommunikativen Verhaltensweisen teilweise echt ziemlich mangelhaft. Wie seht ihr das so?

...zur Frage

Warum tut es so gut wenn es in den Ohren juckt und man sich mit einem Stäbchen darin kratzt?

Wenn es einem in den Ohren juckt kommt man mit den Fingern ja nicht gut rein um sich zu kratzen doch man kann was dünnes, spitzes nehmen zb ein Stäbchen aus Holz also ein Streichholz oder ein Stäbchen aus Metall also einen Nagel und sich damit in den Ohren im Gehörgang gut kratzen und das tut so gut. Manche sagen das soll man nicht weil es ist gefährlich und man könnte das Trommelfell durchstoßen doch soweit kommt man gar nicht und wenn man es vorsichtig macht kann das nicht passieren. Mein Opa hat das auch immer so gemacht also sich mit einem Nagel oder Streichholz im Gehörgang gekratzt und ihn auch so vom Ohrenschmalz gereinigt. Der Ohrenarzt reinigt ihn ja auch immer so und es gibt in China auf der Straße so Dienstleister die den Leuten auch die Ohren reinigen mit so Stäbchen. Wie soll man sich also am Besten in den Ohren kratzen und sie reinigen?

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach der Verwendung von In-Ear-Kopfhörern?

Manchmal habe ich nach dem Tragen von In-Ear-Kopfhörern Ohrenschmerzen. Es ist nicht so, dass ich zu laut Musik höre oder ähnliches. Ich habe, wenn ich die Kopfhörer rausnehme, nur einen unangenehmen Druck auf dem Ohr. Woran kann das liegen? Kann es sein, dass die In-Ear-Kopfhörer zu groß für meine Ohren sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?